Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Warum ein SS-Lied in Hermannsburg erklang
Celler Land Südheide Warum ein SS-Lied in Hermannsburg erklang
07:00 14.11.2019
Von Andreas Babel
Die Zeitzeugen während des Nachmittags "Jugend unterm Hakenkreuz" des Heimatbunds Hermannsburg: (von links) Paul Kühling, Hans Reinhard Rapp und Hermann Timme, die alle drei in der Hitlerjugend waren. Quelle: Georg Wießner
Hermannsburg

Darf man bei einer öffentlichen Veranstaltung ein SS-Kampflied singen oder nicht? Der Heimatbund Hermannsburg hatte am 6. November drei über 90-jähri...

Andreas Ziesemer 13.11.2019
07.11.2019
Christopher Menge 07.11.2019
Anzeige