Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Exhibitionist entblößt sich in Hermannsburg
Celler Land Südheide Exhibitionist entblößt sich in Hermannsburg
11:09 24.07.2019
Von Christopher Menge
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Hermannsburg

Sie konnte nicht glauben, was sie da sah. Eine 25-jährige Frau hat am Sonntagabend, 21 Uhr, bei einem Spaziergang mit ihren Hunden am Weesener Bach in Hermannsburg einen Mann entdeckt, der sich hinter ihr selbstbefriedigte. "Ich habe nur gedacht, dass passiert hier gerade nicht wirklich, und habe losgeschrien", sagte die junge Frau der Celleschen Zeitung. Sie hat bei der Polizei Anzeige erstattet.

Mann hantiert an seinem Geschlechtsteil

Die Frau hatte den Mann bereits kurz hinter der Wassertretstelle wahrgenommen. Daraufhin verließ dieser unvermittelt den Weg und lief in den Wald. Die Frau dachte sich zunächst nichts dabei und ging weiter in Richtung Sägenförth. Weil ein Hund zurückblieb, drehte sich die Frau um und bemerkte den Mann hinter einer dicken Eiche versteckt. Er hatte seine Hose heruntergezogen, hantierte in eindeutiger Pose an seinem Geschlechtsteil und stellte sich nun demonstrativ neben die Eiche, so dass die Frau den ganzen Körper sehen konnte. Als die Frau ihn anschrie, ergriff er die Flucht und rannte den Weg zurück.

Anzeige

Kontakt zum Albert-Schweitzer-Familienwerk aufgenommen

"Dass der Mann mir gefolgt sein muss und ich nichts gemerkt habe, belastet mich", sagte die Frau, die auch schon Kontakt zum Albert-Schweitzer-Familienwerk, aufgenommen hat. "Es würde mich beruhigen, wenn es ein Bewohner war", so die 25-Jährige. "Allerdings hat der Mitarbeiter gesagt, dass die Reaktionszeit untypisch sei." Das Albert-Schweitzer-Familienwerk ist eine Behinderteneinrichtung, die in der Nähe liegt.

Die Frau beschreibt den Mann als schlank, etwa 1,70 bis 1,85 Meter groß, schlaksig in der Bewegung, etwa 20 bis 40 Jahre alt, dunkelbraune, volle Haare. Er war bekleidet mit verwaschener blauer Jeans sowie einem dunkelblauen T-Shirt mit weißem Muster oder Schrift auf der Brust.

Polizei sucht Exhibitionisten

Die Polizei hat die Anzeige aufgenommen, geht derzeit aber von einem Einzelfall aus. "Bislang sind der Polizei keine ähnlich gelagerten Fälle in dem Bereich bekannt", so Pressesprecherin Birgit Insinger.

50 Jahre Mondlandung - „Der Adler ist gelandet“
Jürgen Poestges 21.07.2019
Christoph Zimmer 10.07.2019
Christopher Menge 09.07.2019