Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Shoppingerlebnis mit Leckerbissen
Celler Land Südheide Shoppingerlebnis mit Leckerbissen
18:22 04.09.2018
Von Karin Dröse
Viele Kunden mit vollen Einkaufstüten wünschen sich die Organisatoren des "Heimat shoppen" in Hermannsburg. Quelle: Carola Thiem
Hermannsburg

HERMANNSBURG. Es sei wichtig, deutlich zu machen, welche Bedeutung Handel und Dienstleistungsbetriebe vor Ort haben. "Sie bieten Beratung, sichern Arbeitsplätze und zahlen Gewerbesteuern", sagt er. Nur wenn der Ort lebendig bleibe, behalte auch die eigene Immobilie ihren Wert, ergänzt Astrid Behrendt, Inhaberin des Geschäfts FindeFuchs. Deshalb engagieren sich Hermannsburger Geschäftsleute und Lokale für die Aktion "Heimat shoppen", die von der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg ins Leben gerufen wurde und von der Sparkasse als Sponsor unterstützt wird. Sie wollen damit verdeutlichen, wie wichtig es ist, dass vor Ort eingekauft wird und Dienstleistungen der Betriebe in Hermannsburg in Anspruch genommen werden. Wie lebendig der Ort ist, zeigt sich am Wochenende.

Am Freitag und Samstag steht beim "Heimat shoppen" in Hermannsburg das leibliche Wohl der Gäste im Fokus. Deshalb werden überall im Ort Gastronomen über die Mittagszeit geöffnet haben und zum Teil kleine Schmankerl zu günstigen Preisen anbieten. Gleich am Ortseingang haben das Kaiserteam und die GMA entsprechende Angebote vorbereitet. Das Café Grün Atelier am Markt lädt zu einer Entdeckungsreise für Auge und Gaumen ein. Das Angebot reicht von Frühstücksvariationen bis zum Nachmittagskaffee. Ohlendorfs Gasthaus bietet als Leckerbissen Heidschnuckenpfannenschlag zum Schnupperpreis an.

Viele Geschäfte haben sich Aktionen einfallen lassen, um die Kunden zu überraschen, damit der Einkauf mit allen Sinnen erlebt werden kann. Es gibt in vielen Läden Rabatte wie den "Heimat-Shoppen-Taler" im FindeFuchs oder bei Marie-Lavie. WohnFühlen bietet einen Heimat-Workshop, bei dem eigene Lieblingsstücke unter Anleitung aufgearbeitet werden können. Dafür ist eine Anmeldung unter Telefon (05052) 975383 erforderlich.

In der Hubertus-Apotheke gibt es einen Sinnesparcours, das Ludwig-Harms-Haus hat Angebote rund um das Thema Honig vorbereitet und im Kurzweil steht eine Fotobox, mit der Bilder zum Mitnehmen gemacht werden können. Außerdem gibt es ein Glücksrad, Klinikclown Barbalotta kommt und der Fanfarenzug Faßberg spielt. Außerdem gibt es eine Aktion, deren Erlös in eine Spendenbox fließt. Mit den Einnahmen werden ein Bienenprojekt des Nabus, eine neue Ausstellung des Heimatmuseums und die Jugendarbeit im Fiesta unterstützt.

Bewerbungstraining leidet oft darunter, dass unter unrealistischen Bedingungen geübt wird. Anders bei den Bewerbertagen in Hermannsburg, wo sich die Schüler richtigen Chefs vorstellen mussten.

03.09.2018
Südheide Protest gegen Rheinmetall - "Konzern umgeht Waffen-Exportverbote"

In Unterlüß haben am Sonntagnachmittag rund 400 Versammlungsteilnehmer im Rahmen eines Protestcamps gegen die Firma Rheinmetall demonstriert.

02.09.2018

An diesem Wochenende sind eine Reihe von Protesten gegen den Rüstungskonzern Rheinmetall am Standort in Unterlüß geplant. Die Firma bittet um Fairness.

Christopher Menge 31.08.2018