Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Baustart für Wietzes neue Kita
Celler Land Wietze

Baustart für Wietzes neue Kita am Gochermannsweg

12:52 24.06.2020
Von Simon Ziegler
Baubesprechung am Gochermannsweg: Vertreter von Planungsbüros und Baufirmen besprechen mit Kjell Petersen von der Gemeinde (Zweiter von rechts) die nächsten Schritte auf der Baustelle. Quelle: Gemeinde Wietze
Anzeige
Wietze

Nun gehen die Bauarbeiten los. Am Gochermannsweg entsteht für Wietze in den kommenden Monaten eine vierte Kindertagesstätte. Die Kita Vier-Farben-Land soll Platz für 80 Kinder bieten und im kommenden Jahr fertiggestellt werden.

Baugrund wird vorbereitet

Während der ersten Baubesprechung zieht im Hintergrund bereits ein großer Radlader einer Baufirma riesige Wurzeln aus dem Boden und hebt anschließend einen Teil der Baugrube aus. „Der Baugrund muss vorbereitet werden, denn in zwei Wochen starten schon die ersten Betonarbeiten. Dann geht es Stein auf Stein in die Höhe“, erklärt Kjell Petersen, Fachbereichsleiter bei der Gemeinde Wietze. „Wir arbeiten mit motivierten und lokalen Unternehmen zusammen und es ist schön zu sehen, mit welcher hohen Motivation und Freude alle mitwirken, um diese Kita entstehen zu lassen.“

Anzeige

Kita neben Sportpark

Die neue Kindertagesstätte nahe dem Sport- und Freizeitpark wurde von einem Architekturbüro aus Wietze geplant. Die vierzügige Einrichtung soll nach Fertigstellung zwei Krippen- und zwei Regelgruppen beherbergen. Geplant sind außerdem eine Mensa und ein großer Mehrzweckflur, der Platz für offene Angebote bietet. „Das Vier-Farben-Land wird eine Bewegungs-Kita. Das Konzept sieht viele sportlichen Aktivitäten vor und danach haben wir auch das Gebäude geplant“, so Petersen.

Name und Logo stehen fest

Kita-Leiterin ist Valerie Heise. Sie hatte den Namen Vier-Farben-Land vorgeschlagen. Der Name stammt aus dem gleichnamigen Kinderbuch und soll dem Gedanken der Vielfalt Rechnung tragen. Die Einrichtung hat bereits ein Logo: Ein Baum mit vier Farben hatte sich in einem Malwettbewerb durchgesetzt.

Betrieb ab August 2021

Für den Bau der neuen Kita sind 2,8 Millionen Euro veranschlagt. Die Planungen im Rathaus laufen seit mehr als zwei Jahren. Im März 2018 hatte die Politik den Standort am Gochermannsweg festgelegt. Ab August 2021 sollen die ersten Kinder in den neuen Räumen spielen.

Lesen Sie hier: Wie sich Kitas auf den Corona-Neustart vorbereitet haben.

Christoph Zimmer 23.06.2020
22.06.2020
Andreas Ziesemer 18.06.2020
Anzeige