Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Hornbostel freut sich über Bücherschrank
Celler Land Wietze Hornbostel freut sich über Bücherschrank
16:15 06.11.2019
Von Simon Ziegler
Der Ortsrat hat sich für den Bücherschrank eingesetzt. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Hornbostel

Im Wietzer Ortsteil Hornbostel steht seit einigen Tagen ein Bücherschrank. Der Ortsrat gab den Anstoß, Mitarbeiter der Gemeinde stellten den Holzschrank auf dem Helene-Segelke-Platz auf, gab jetzt Tim Schmalz bekannt, der für die Wählergemeinschaft im Ortsrat Hornbostel sitzt.

Kleine Bibliothek im Ortskern

Der öffentlich zugängliche Bücherschrank ist als kleine kostenlose Bibliothek gedacht, die rund um die Uhr geöffnet hat. Wer dort ein interessantes Buch findet, kann dieses jederzeit mitnehmen. Entweder wird das Buch nach dem Lesen wieder zurückgebracht oder man stellt ein neues Buch hinein. Die Hornbosteler Politiker seien durch ähnliche Schränke inspiriert worden, die bereits in vielen anderen Orten stehen und von Einwohnern gut angenommen würden, heißt es in der Mitteilung von Schmalz, die mit allen Mitgliedern des Ortsrates abgestimmt wurde. Der Ortsrat freut sich, somit "ein weiteres Projekt verwirklicht zu haben, das die Hornbosteler Ortsmitte attraktiver gestalten soll".

Anzeige

Boule-Bahn und attraktive Sportplätze

In diesem Jahr wurde bereits auf dem Schützenplatz eine Boule-Bahn errichtet. Die Mittel dafür hatte die Gemeinde bereitgestellt; die notwendigen Arbeiten erledigten ehrenamtliche Helfer. Auch bei den drei Spielplätzen in Hornbostel gehe es vorwärts. Vor allem der Spielplatz am Schützenplatz sei mit einer neuen Seilbahn "ein richtiges Highlight und ein Aushängeschild für den ganzen Ort geworden".

Simon Ziegler 05.11.2019
Simon Ziegler 20.10.2019
Simon Ziegler 16.10.2019
Anzeige