Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Junge Mutter stirbt bei Unfall auf B 214
Celler Land Wietze

Junge Mutter aus Celle stirbt bei schwerem Unfall auf B214 bei Wietze

19:10 23.06.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Wietze

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ereignete sich auf der B 214 zwischen Wietze und Ovelgönne ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau ums Leben kam. Ein 19-Jähriger fuhr von Ovelgönne in Richtung Wietze und geriet am Ende einer Rechtskurve mit seinem Hyundai auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem VW Golf einer entgegenkommenden 33-Jährigen zusammen.

Der Golf kam im Seitengraben zum Stehen. Der Hyundai drehte sich um die eigene Achse und kam in Gegenrichtung zur ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen.

Anzeige

Durch den Aufprall wurde die Fahrerin des VW Golf im Auto eingeklemmt und so
schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ihr ebenfalls im
Auto befindliches Baby wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfallverursacher wurde ebenso im Auto eingeklemmt, überlebte aber schwer verletzt. Für die Rettungsmaßnahmen und zur Unfallaufnahme ist die Bundesstraße derzeit vollgesperrt.

22.06.2020
Andreas Ziesemer 18.06.2020
Simon Ziegler 14.06.2020