Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Betrunken zwei Unfälle verursacht
Celler Land Wietze Betrunken zwei Unfälle verursacht
09:35 10.06.2019
Von Carsten Richter
Ein Autofahrer hat auf der Bundesstraße 214 zwei Unfälle verursacht.  Quelle: Christian Link
Wietze

Gleich zwei Verkehrsunfälle hat am Sonntagabend ein Autofahrer auf der Bundesstraße 214 im Bereich Wietze verursacht. Wie die Polizei am Morgen auf CZ-Anfrage mitteilte, war der 46 Jahre alte Fahrer eines Ford Mondeo kurz nach 21 Uhr zunächst am Wietzer Kreisel auf ein Motorrad aufgefahren, das vor dem Kreisel seine Geschwindigkeit verringert hatte. Durch den Aufprall wiederum wurde das Motorrad auf einen weiteres Fahrzeug geschoben, das sich vor ihm auf der Straße befand.

Auf Flucht zweiten Unfall verursacht

Nach Angaben eines Polizeisprechers war der Ford-Fahrer zunächst geflüchtet – da ereignete sich ein weiterer Unfall. Zwischen Wietze und Jeversen geriet der Fahrer auf die Gegenfahrbahn, wo er einen VW Sharan touchierte, der in Richtung Wietze unterwegs war. Der Mondeo-Fahrer unternahm zu Fuß einen weiteren Fluchtversuch, wurde aber durch einen Zeugen bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten. Dagegen setzte sich der 46-Jährige körperlich zur Wehr. Nach Polizeiangaben stand er unter Alkoholeinfluss und hatte zudem keinen Führerschein. In dem VW Sharan saß ein Kind, das bei dem Unfall leicht verletzt worden ist.

B214 wegen vermisster Person gesperrt

Die B 214 war zunächst für einige Zeit voll gesperrt worden. Der Grund: Der Unfallfahrer hatte angegeben, dass sich noch eine Frau in dem Mondeo befand. Dies konnte aber nicht festgestellt werden, so die Polizei. Für die Suche nach ihr wurde die Sperrung eingerichtet, Hubschrauber und Feuerwehr waren bei der Suche im Einsatz. Dies stellte sich jedoch als Irrtum heraus – der Unfallverursacher war allein unterwegs. Die Vollsperrung wurde daraufhin wieder aufgehoben. Gegen den alkoholisierten Fahrer wird nun wegen diverser Straftaten ermittelt.

Kaum zu glauben, aber wahr: Jeversen hat einen neuen Ortsbürgermeister: Hermann Alps-Lammers wurde zum Nachfolger von Dietrich Ziemke gewählt.

Simon Ziegler 07.06.2019

Viele Jeverser kennen gar keinen anderen Ortsbürgermeister mehr. Doch jetzt ist Schluss. Dietrich Ziemke gibt sein Ehrenamt ab – mit 82 Jahren.

Simon Ziegler 05.06.2019

Es geht drunter und drüber bei der Wietzer SPD. Jetzt haben weitere Sozialdemokraten den Führungsstil von Fraktionschef Helmut Kersting kritisiert.

Simon Ziegler 01.06.2019