Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wietze Totalschaden nach Baumunfall in Wietze
Celler Land Wietze Totalschaden nach Baumunfall in Wietze
08:32 08.07.2019
Von Christoph Zimmer
VU Wietze Quelle: Polizei Celle
Wietze

Am Freitagabend gegen 18.40 Uhr ist ein hochmotorisierter BMW auf der Bundesstraße 214 von Jeversen in Richtung Wietze gefahren. Im Kreisverkehr in Höhe Trannberg in Wietze verlor der 22 Jahre alte Fahrzeugführer aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Hier prallte er mit dem vorderen rechten Rad seines Fahrzeugs und der A-Säule gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer sowie sein 17 Jahre alter Beifahrer, beide aus Essel stammend, erlitten zum Glück nur leichte Verletzungen. An dem PKW entstand Totalschaden. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Traditionell wurden die Hornbosteler Majestäten eine Woche vor dem eigentlichen Fest ermittelt.

05.07.2019

Ein Leck wurde gefunden, die Probleme bleiben: Das Saison-Aus im Wietzer Schwimmbad ist noch immer nicht abgewendet.

Simon Ziegler 05.07.2019

Die Sanierung der Straße Tannenpark ist fast fertig. Zumindest auf Wietzer Seite, Winsen baut nicht aus.

Simon Ziegler 04.07.2019