Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen 25-Jähriger nach Osterfeuer schwer verletzt gefunden
Celler Land Winsen 25-Jähriger nach Osterfeuer schwer verletzt gefunden
13:40 13.06.2010
Anzeige
Südwinsen

SÜDWINSEN (th). Er lag an der Bahnhofstraße in Südwinsen in Höhe der dortigen Gaststätte „Allerblick“ auf dem Boden. Rettungskräfte brachten den jungen Mann zur stationären Behandlung in ein Celler Krankenhaus. „Er muss immer noch dort behandelt werden“, sagte Rüdiger Flader von der Polizei.

Bekleidet war der Verletzte am Sonntag mit einem weißen Kapuzen-Shirt und blauer Jeans. Nach Art der Verletzungen des Mannes geht die Polizei davon aus, dass sie Folge einer körperlichen Auseinandersetzung sind. Nicht zuletzt aufgrund der schwere seiner Verletzungen hat der junge Mann selbst allerdings keinerlei Erinnerungen mehr an den Tatablauf. Den Anfang seiner Nacht hat die Polizei bereits ermittelt. Der 25-Jährige wurde am Platz des Osterfeuers in Südwinsen gesehen. Doch danach ist noch vieles unklar. Aus diesem Grund sucht die Polizei jetzt Zeugen, die im Zusammenhang mit dem 25-Jährigen und einer möglichen Auseinandersetzung Aussagen machen können. „Vielleicht haben ja andere Besucher des Osterfeuers oder Menschen auf dem Nachhauseweg etwas beobachtet“, sagt Flader.

Anzeige

Hinweise von Zeugen, die etwas beobachtet haben, erbittet die Polizei Winsen unter Telefon: (05143) 66790.

Von Björn Schlüter