Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Aquarell geht auf Wanderausstellung
Celler Land Winsen Aquarell geht auf Wanderausstellung
14:40 13.06.2010
Von Karin Dröse
Christine Rust, Günter Kornas und Hans-Jürgen Wilke (von links) mit Günter Kornas Bild. Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Winsen (Aller)

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein setzt sich seit 1927 für Belange der Ortsverschönerung und des Tourismus ein. Hierzu gehört nicht nur die kompetente Betreuung der vielen Urlauber in Winsen, sondern auch zahlreiche Veranstaltungen, die die Bevölkerung ansprechen. Dazu gehören die „Lukullische Wanderung“ am 25. April und der Deutsche Mühlentag an der Bockwindmühle am 24. Mai. Ein Höhepunkt ist auch das „Frühstück im Park“ am 25. Juli und das Winser Brückenfest.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde ein von Günter Kornas in Aquarelltechnik erstelltes Panoramabild von Winsen und seinen Ortsteilen vorgestellt, das der Verkehrs- und Verschönerungsverein in Auftrag gegeben hatte. Das Bild ist in einer kleinen Wanderausstellung in Winsen unterwegs und zur Zeit in der Fleischerei Kleinschmidt zu bewundern. Die Idee, das Bild durch Winser Geschäfte wandern zu lassen, entstand spontan am Abend der Versammlung und man kann gespannt sein, wo es in den nächsten Monaten „auftaucht. Wer einen Abzug des Panoramabildes sein eigen nennen möchte, kann dies im Kleinen tun: Der Verein hat Abzüge im langförmigen Postkartenformat drucken lassen, die neben vielen anderen Hand gemalten Karten mit Winser Motiven, im Büro der Touristinformation, Am Amtshof 4, erworben werden können. Das Verschicken einer Postkarte wirbt für Winsen und trägt neben dem ehrenamtlichen Engagement vieler Vereinsmitglieder dazu bei, Winsen als Wohn- und Urlaubsort bekannter zu machen.