Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Schlägerei in Spielhalle in Winsen
Celler Land Winsen

Spielhalle in Winsen: Schlägerei mit Fahrradschloss und Spielzeugpistole

09:56 24.07.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Winsen

Am Donnerstag gegen 21 Uhr kam es in einem Spielcasino in der Waller Straße in Winsen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern (23, 29 und 41) und einem 42-jährigen Mann, der dabei leicht verletzt wurde.

Bei Eintreffen der ersten Polizeikräfte vor Ort befanden sich acht bis zehn Personen (Familienangehörige der drei Beschuldigten) vor dem Spielhalleneingang, die sehr aggressiv auftraten und versuchten, erneut zum in der Spielhalle befindlichen leicht verletzten Opfer zu gelangen. Nach Hinzuziehung mehrerer Streifen konnte die Lage beruhigt werden.

Anzeige

Angebliche Waffe stellt sich als Spielzeugpistole heraus

Zwei Beschuldigte hatten sich bereits vom Tatort entfernt und konnten im Rahmen der Fahndung angetroffen werden. Auch dem Opfer wurden diverse Straftaten vorgeworfen. Er soll unter anderem mit einem Fahrradschloss zugeschlagen und die drei Männer mit einer Schusswaffe bedroht haben. Im Rahmen der
Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es sich um eine Spielzeugpistole handelte, die bei dem 42-Jährigen aufgefunden wurde.

Es wurden diverse Strafverfahren (wechselseitige gefährliche Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Diebstahl eingeleitet). Die Ermittlungen dauern an.

Simon Ziegler 23.07.2020
Benjamin Behrens 23.07.2020
23.07.2020