Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Winsen Ulf Meyer regiert das Waller Schützenvolk
Celler Land Winsen Ulf Meyer regiert das Waller Schützenvolk
15:40 15.07.2011
Von Christoph Zimmer
Schützenfest Walle 2011 Quelle: Peter Müller
Anzeige
Walle

Für 60 Jahre Mitgliedschaft im DSB wurden Leo Knoblauch und Hermann Hemme ausgezeichnet, für 50 Jahre wurden Günther Hellberg und Herbert Thies geehrt, für 40 Jahre bekam Host Wiese eine Auszeichnung. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können Hans-Joachim Lange, Marlies Tanke, Anja Tanke, Brigitte Adler und Andreas Tanke zurückblicken. Und für 15 Jahre Mitgliedschaft im DSB Ramona Baden. Ehrungen für besondere Verdienste gingen an Michael Böse, Willi Eberhage, Holger Helms, Helmut Thiele Hemann Oertel und Werner Lücke. Die Vereinsnadel in Bronze an Hannelore Dankert, Uwe Beckmann und Ulf Meyer.

Anzeige

Den Pokal der Könige holte sich in diesem Jahr Günther Bremer, den Pokal der schwarzen Könige errang Heinz-Hermann Hemme. Bei den Damen gingen der Pokal der Damenbesten und der Pokal der schwarzen Dame an Martina Fliegner.

Nach dem Essen setzte sich das Schützenvolk in Bewegung um den neuen König auszuschießen. Im Anschluss daran wurden die neuen Majestäten proklamiert. Schützenkönig wurde Ulf Meyer – „Der Herr der Zahlen“. An seiner Seite sind die beiden Minister Cord Fliegner und Fabian Lücke. Die Würde des Schwarzen Königs erlangte in diesem Jahr Hermann Hemme - „Das ehrenwerte Urgestein“.

Am Abend wurden die neuen Regenten in einem vollen Festzelt bei toller Musik bis in den Morgen gebührend gefeiert.

Am Sonntagmorgen stand das Katerfrühstück auf dem Programm. Danach ging es bei strahlendem Sonnenschein - begleitet von der abwechslungsreichen Musik des Spielmannszuges, der Feuerwehrkapelle Walle und der Muhkapelle aus Oldau - durch den Ort und zu den neuen Würdenträgern, wo die Königsscheiben aufgehängt wurden.

Am Sonntagabend klang ein schönes und sehr harmonisches Schützenfest bei Tanz und Musik bis tief in die Nacht aus.