Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Der Norden Kernkraftwerk Grohnde bleibt länger abgeschaltet
Der Norden Kernkraftwerk Grohnde bleibt länger abgeschaltet
19:40 15.05.2019
Dampf steigt aus den Kühltürmen des Atomkraftwerk (AKW) Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont auf. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild Quelle: Julian Stratenschulte
Hannover

Der Betreiber PreussenElektra GmbH habe am Mittwoch von einem technischen Problem berichtet, teilte das niedersächsische Umweltministerium in Hannover mit. Ein Messinstrument im Reaktorkern sei ausgefallen und müsse ausgetauscht werden. Die Sicherheit der Anlage sei nicht beeinträchtigt. Das 1985 in Betrieb genommene Atomkraftwerk Grohnde war am 20. April für seine jährliche Wartung und einen Austausch der Brennelemente abgeschaltet worden. Es hätte nach Angaben des Ministeriums eigentlich am Wochenende wieder ans Netz gehen sollen.

Bremen (dpa) - Kanada wird kommendes Jahr das Gastland der Fachmesse jazzahead! in Bremen, die als weltweit größtes Treffen der Jazzszene gilt.

15.05.2019

Was passiert mit den Kindern deutscher IS-Kämpfer in Syrien? Die Bundesregierung tut sich schwer mit dieser Frage. Jetzt gibt es juristischen Druck.

15.05.2019

Fünf Menschen sterben in Bayern und in Niedersachsen. Ermittler versuchen, im Passauer Armbrust-Fall die Frage nach dem Warum zu klären.

15.05.2019