Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Der Norden Wenige neue Corona-Tests in Klinik Wolfsburg positiv
Der Norden

Wenige neue Corona-Tests in Klinik Wolfsburg positiv

06:51 31.03.2020
Ein Schild steht vor dem Klinikum Wolfsburg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Wolfsburg

Rund die Hälfte der seit Sonntag untersuchten Proben von Patienten und anderen Kontaktpersonen der ursprünglich 14 positiv getesteten Klinik-Mitarbeiter sei ausgewertet, teilte die Stadt Wolfsburg am Montagabend mit. «Nur ein geringer Teil ist positiv», heißt es in der Mitteilung. Konkrete Zahlen werden nicht genannt. Für Rückfragen war die Stadt am Abend zunächst nicht zu erreichen.

Die übrigen Ergebnisse würden für Dienstag erwartet. «Bis die ausstehenden Testergebnisse vorliegen, kann noch keine endgültige Entscheidung getroffen werden, wie der Betrieb weiterlaufen kann», teilte die Stadt mit. «Nach den heutigen Ergebnissen sind wir zuversichtlich, dass das Klinikum - sobald wir ein vollständiges Bild haben - den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern ab Mittwoch wieder wie vorher zur Verfügung steht», wird Oberbürgermeister Klaus Mohrs zitiert.

Anzeige

Am Wochenende waren 14 Mitarbeiter positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Daraufhin hatte das Klinikum - bis auf wenige Ausnahmen - einen Aufnahmestopp für Patienten verhängt. Am Sonntag wurden 250 Patienten und 150 Mitarbeiter auf das Virus getestet. Die Stadt hatte angekündigt von den Ergebnissen abhängig zu machen, ob wieder Patienten aufgenommen werden.

Die Stadt hat stark mit der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen - in einem Wolfsburger Alters- und Pflegeheim sind insgesamt 17 Menschen nach einer Covid-19-Infektion gestorben.