Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hintergrund VHS bietet Webinare und Museums-Apps an
Mehr Hintergrund VHS bietet Webinare und Museums-Apps an
16:10 10.01.2019
Von Dagny Siebke
Neben den Angeboten im EDV-Bereich bietet die VHS Celle jetzt auch in anderen Fachbereichen Kurse mit digitaler Unterstützung an und gibt Hilfestellung, wie man diese nutzt. Quelle: 123rf_melpomen
Celle

Auf immer unterschiedlichere Bedürfnisse in allen Lebensphasen reagiert die Volkshochschule Celle (VHS) und passt ihr Programm darauf an. VHS-Leiterin Liliane Steinke sagt: "Zu uns können alle kommen, die etwas Neues lernen und sich weiterentwickeln wollen." Eine neue Sprache zum Beispiel, oder besser mit dem Computer umzugehen. Aber auch um Sport zu treiben, zu fotografieren, zu malen oder zu reisen. "Wir wollen jetzt auch mehr für Kinder, Jugendliche und junge Menschen machen", kündigt Steinke an. Für die insgesamt rund 750 Kurse im ersten Halbjahr können sich die Celler ab sofort anmelden. Semesterstart ist am Montag, 4. Februar.

Extra Flyer für Junge VHS: Die junge VHS erhält ein neues Gesicht. Ob 8 bis 12 oder 16 bis 20 Jahre – Angebote für junge Menschen sind in einer 24-seitigen Broschüre im zeitgemäßen Quadrat-Format zusammengefasst. "Die Bildung von jungen Menschen ist unsere Zukunft", betont VHS-Leiterin Liliane Steinke. Schon einmal Einblicke in den 3-D-Druck erhalten? Die Junge VHS Celle bietet jetzt eine ganze Reihe neuer Kurse für Kinder, Jugendliche und junge Leute an – schwerpunktmäßig in den Osterferien oder als Wochenend-Workshops. Teenager können sich zum Beispiel an zwei Tagen beim Schreibworkshop ausprobieren oder Apps mit Unity 3-D programmieren oder ihre Fähigkeiten in einem Escape-Room testen. Dies ist ein abgeschlossen Raum voller Rätsel, die die Jugendlichen in einer Stunde lösen müssen, um den Schlüssel zu finden.

VHS bietet mehr für Kinder und Jugendliche an

Vorbereitungen auf Prüfungen: Für Abiturienten und Oberschüler bietet die VHS Celle in den Osterferien eine Vorbereitung auf die jeweilige Mathe-Prüfung. Sich Fakten besser zu merken lernen Schüler mit Hilfe von Sketchnotes, das sind grafische „Eselsbrücken“. Das ist eine Methode mit Zeichnungen und Pfeilen, um Zusammenhänge besser zu verstehen. Für Kinder ab acht Jahren stehen Nähen und Töpfern auf dem Programm, für die etwas älteren Kids eine Mal- oder Druckwerkstatt und eine Einführung ins Manga-Zeichnen.

Der neue Flyer ist bei der VHS Celle, Trift 20, und in vielen öffentlichen Institutionen erhältlich. Die Kurse stehen auch im neuen Programmheft der vhs Celle. Die Anmeldung ist einfach: den QR-Code scannen oder eine Mail an anmeldung@vhs-celle.de schreiben.

Auswahl an Museums-Apps werden vorgestellt

Virtuelle Spaziergänge: Ein weiterer Schwerpunkt des neuen VHS-Programms sind die digitalen Lernwelten. "Neben den Angeboten im EDV-Bereich bieten wir jetzt auch in anderen Fachbereichen Kurse mit digitaler Unterstützung an und geben Hilfestellung, wie man diese nutzt", erklärt Liliane Steinke. So können die Teilnehmer entspannt durch Versailles "spazieren" – ohne Horden von Touristen. Details über die Berliner Museumsinsel erfahren sie – aus völlig neuer Perspektive. Virtual-Reality-Rundgänge machen es möglich.

Zu vielen Museen, Kunstsammlungen und kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten gibt es heute bereits 3-D-Apps. Sie helfen, Ausstellungsbesuche vorzubereiten oder Orte zu erkunden, ohne zu reisen. Im Kursus wird eine Auswahl an Apps vorgestellt und der Umgang mit der neuen Technik erklärt. Als Kunsthistorikerin geht die Dozentin auch inhaltlich auf die ausgewählten Museen und gibt einen Ausblick auf weitere Möglichkeiten.

Virtuelle Reise durch die Geschichte

Spektakuläre Aus- und Einblicke bietet das neue ZDF-Format History 360°: Es nimmt die Teilnehmer mit auf eine virtuelle Reise durch die Menschheitsgeschichte und zu historischen Orten im Lauf der Jahrhunderte. "Nicht nur die Zeitungslandschaft ist im Wandel, auch die TV-Sender bieten online neue digitale Formate an", erläutert Liliane Steinke. "Wie in einem Video-Spiel können die Teilnehmer die Gestaltung der Reise durch die Geschichte beeinflussen."

Hochkarätige Dozenten zu aktuellen Umwelt-Themen

Smart Democracy: In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Volkshochschulverband (DVV) bietet die VHS Celle ein neues Format der Bildung und der Debatte an: "Beim Live-Webinar kommen Sie in die Volkshochschule und schauen sich eine Veranstaltung mit Fachleuten per Live-Übertragung an", so Liliane Steinke. "Über eine Online-Plattform können wir die Fragen der Teilnehmer an die Experten weiterreichen." Nach Ende der Übertragung gebe es vor Ort die Gelegenheit, weiter zu diskutieren. Zwei Umweltthemen werden als Webinar angeboten "Kohleausstieg statt Klimakrise: Es schlägt 1,5 vor 12" mit einem Live-Stream aus Berlin-Neukölln und "Plastik im Meer – wie stoppen wir die Plastikflut?" mit einem Livestream aus Bayreuth.

VHS-Talk geht weiter: Der VHS-Talk wird fortgesetzt unter dem Motto "Die VHS lädt ein und (Steinke) trifft…". Da die Gesellschaft und die Zukunft von Menschen gestaltet wird, stellen wir Ihnen interessante Celler Persönlichkeiten vor.

Foto-Exkursionen, Offene Pforte und VHS-Talk gehen weiter

Altbewährtes bleibt: "Jedes Gesicht der VHS ist jetzt auf der Orga-Seite der Mitarbeitenden zu sehen", sagt Liliane Steinke. Auch der monatliche Veranstaltungskalender wird fortgeführt. In neuen Semester gibt es noch mehr Foto-Exkursionen: nach Hamburg, Bremen oder zum Poloturnier auf Gut Rixförde. Aktuelle Themen wie Europa-Wahl werden aufgegriffen in Diskussionen, mit Wahl-O-Mat und Referenten von der Landeszentrale für politische Bildung. Die "Offene Pforte" mit Privatgärten öffnet wieder im April, noch können Gartenbesitzer sich anmelden und mitmachen. Mehr Infos dazu im Internet unter www.offene-pforte-celle.de

Info-Veranstaltungen zur Beratung

Insgesamt kommt das neue VHS-Programm auf 750 verschiedene Kurse mit 17.000 Unterrichtsstunden. Semesterstart ist am Montag, 4. Februar. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter VHS Celle, Trift 20, 29229 Celle oder per E-Mail an anmeldung@vhs-celle.de oder im Internet unter www.vhs-celle.de. 

Auf 24 Seiten bietet die VHS Celle einen Extra-Flyer für Teenager und junge Erwachsene an. Auch Kids von 8 bis 12 Jahren kommen nicht zu kurz.

Info-Veranstaltungen zur Beratung finden in folgenden Bereichen statt: Sprachen, Dienstag, 29. Januar, 17 bis 19.15 Uhr, Trift 20, Saal; Fotografie, Dienstag, 29. Januar, 18.30 bis 20.45 Uhr, Trift 17, Raum 3; EDV und Betrieb&Wirtschaft, Dienstag, 22. Januar und Donnerstag, 24. Januar von 15 bis 18.30, Mittwoch, 23. Januar, 10 bis 15.30, Freitag, 25. Januar , 10 bis 13.30 Uhr
Infos unter Telefon (05141) 92980

Hintergrund Wünsche zum neuen Jahr - Zeit für Veränderungen

Über gute Vorsätze zum Jahreswechsel und den richtigen Umgang mit Rückschlägen.

03.01.2019

Seit einigen Wochen sind die Eheleute Bastian aus Winsen Besitzer eines Hybridfahrzeugs. Welche Erfahrungen machen sie damit?

28.12.2018

In der Advents- und Weihnachtszeit haben Nikolaus, Weihnachtsmann und Co. Hochsaison. Doch was hat es mit ihnen eigentlich auf sich?

20.12.2018