Menü
Mehr Mittendrin

Mittendrin

Generationswechsel in der Weilep Group: Die Wirtschaftskanzlei mit drei Standorten, darunter in Celle, hat sich seit der Gründung vor mehr als 40 Jahren zum einen auf die Beratung mittelständischer Unternehmen, zum anderen auf Insolvenzuntersuchungen spezialisiert. Im Celler Hotel Fürstenhof ist nun die "Stabübergabe" erfolgt. Unternehmensgründer Professor Volker Weilep hat die Führung an seine Söhne Jan-Henning und Holger Weilep übergeben.

Carsten Richter 12.03.2018

Ticket-Service - Schon was vor am Wochenende?

Bundesweiter Kartenvorverkauf für Konzerte, Opern, Sportevents, Comedians, Festivals und vieles mehr... Unser Ticketshop in unserem Kundencenter bietet Ihnen die Möglichkeit für über 10.000 verschiedene Events in ganz Deutschland Tickets zu erwerben.

Fairer Handel liegt voll im Trend: Immer öfter greifen Konsumenten zu Lebensmitteln mit einem Fairtrade-Siegel. Rund 61 Prozent der Deutschen entscheiden sich beim Einkaufen bewusst für fair gehandelte Produkte – das geht aus der jüngsten Verbraucherbefragung des Forums Fairer Handel, dem Verband des Fairen Handels in Deutschland, hervor. Von rund 178.000 Einwohnern im Landkreis Celle kaufen somit gut 108.000 Verbraucher fair gehandelte Ware ein. „Man sollte jedoch darauf achten, dass die Produkte zertifiziert sind“, betont Werner Langhans vom Weltladen Celle.

12.03.2018

Rolf Timmes Hände sind sauber. Wenn er arbeitet, sind sie normalerweise ölverschmiert oder vom Montieren schmutzig. Jetzt aber hat Rolf Timme Winterpause eingelegt. Jetzt schraubt er nicht an seinen Feuerwehrautos, die er in der geräumigen Garage einer ehemaligen Kaserne außerhalb der Stadt parkt. Nun schmiedet er mit Sohn Steffen Pläne für die Arbeiten im Sommer, denn beide schrauben gemeinsam.

06.03.2018

Seit ihrem Debüt im Februar 2010 hat sich die „Maxxy-U16-Partyreihe“ zu einem Garant für gute Partystimmung entwickelt – ein Prädikat, das sich am Samstag in der gut gefüllten Celler CD-Kaserne bestätigte. DJ „LenaHart“ sorgte mit einem abwechslungsreichen Musikmix für ein volles Haus auf dem Dancefloor. Daneben lockte es ein großes Unterhaltungsangebot ins Foyer der Kaserne.

Michael Ende 04.03.2018

Flirten, feiern und die ganze Nacht lang tanzen: In der rappelvollen Partyscheune Lehmann in Klein Hehlen stieg am Samstag die große Ü28-Party. DJ Chris spielte Hits der letzten Jahre, Jahrzehnte, aktuelle Kracher und Schlager. Die Nachtschwärmer machten die Nacht zum Tag.

Michael Ende 04.03.2018

Cellesche Zeitung lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf cellesche-zeitung.de: Die Cellesche Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Winter hat das Celler Land fest im Griff. Viele Batterien geben ihren Geist auf. Schon seit gestern Abend steht das Auto in der verschneiten Einfahrt. Die Scheiben sind zugefroren, neben dem Auspuff haben sich kleine Eiszapfen gebildet und auf Dach und Motorhaube liegen dicke Schneeschichten. Und jetzt springt auch der Motore nicht an. Ein Fall für die Gelben Engel des ADAC.

01.03.2018

Beim Speed-Dating in der Celler Congress Union haben am Montagvormittag zahlreiche junge Leute die Gelegenheit wahrgenommen, um sich über 25 mögliche Arbeitgeber zu informieren. Ziel war es, dem Arbeitnehmer-Mangel in diesem Bereich zu begegnen.

13.02.2018

Kinder- und Jugendmediziner erleben in der Praxis zunehmend Patienten, die Schwierigkeiten beim Erlernen der Sprache haben – rund 25 Prozent der Kinder werden im Verlauf ihrer Entwicklung aufgrund einer Sprachstörung behandelt. „Dafür gibt es mehrere Ursachen“, sagt Dr. Ludger Potthoff, Facharzt im Celler Centrum für Kinder- und Jugendmedizin. Ein Grund sei, dass die Kommunikation in unserer Gesellschaft immer häufiger digital stattfinde. Das Projekt "Buchstart" hilft gegen Sprachstörungen.

09.02.2018

Am besten, sagt Siegfried Müller gleich als Erstes und lacht, beschreibe man ihn mit drei großen H’s: „Hirn, Herz und Humor. Dazu kommen dann auch noch drei A’s: Anders als Andere. Und natürlich drei M’s: Müller macht’s möglich.“ Der Unternehmer aus Hustedt ist ein geradliniger Typ. „Ob beruflich oder privat, ich nehme kein Blatt vor den Mund. Ich war schon immer einer, der die Dinge anpackt“, erklärt er. „Aber wenn mir vor 25 Jahren jemand prophezeit hätte, was ich heute mache, dann hätte ich denjenigen wohl für verrückt gehalten.“

16.01.2018