Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Mittendrin Fahrraddemo für ein gutes Leben
Mehr Mittendrin Fahrraddemo für ein gutes Leben
15:45 24.06.2018
Von Gunther Meinrenken
Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Zum bundesweiten "Tag des guten Lebens für alle" haben die Aktivisten aus der Residenzstadt am Samstag eine Fahrraddemonstration auf die Beine gestellt. Nach einer Kundgebung mit Musik auf der Stechbahn radelten die 70 Teilnehmer durch und um die Altstadt in die Triftanlagen. Cornelia Döllermann-Nölting, Sprecherin der Initiative: „Mittelgroße Städte wie Celle sind prädestiniert für eine schnelle Erhöhung des Fahrradanteils an der Verkehrsleistung." Daher will sich die Initiative einsetzen für die politischen Forderungen des Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club und das heiße vor allen Dingen: Vorrang für Radfahrer, für Fußgänger sowie den ÖPNV. Dazu gehöre zum Beispiel eine Verbesserung der Ampelschaltungen fürs Fahrrad.

Mit einer buntgemixten Multi-Show „On Stage“ mit vielen spontanen Zugaben endete im Schlosshof am Mittwochnachmittag das 3. Schultheaterfestival „Impulsant“ des Jungen Schlosstheaters in Celle. Drei Tage lang gehörten die Bühnen im Schloss und in Halle 19 den rund 200 Schülern aus Stadt und Landkreis – nicht nur für die programmgemäßen Auftritte vor Publikum, sondern auch für Proben, Workshops und jede Menge Kommunikation.

21.06.2018

Ein Gurt schnürt sich oberhalb des Elbogens fest um den Oberarm von Klaus-Dieter Seifert. Mit einem feuchten Tuch wird seine Armbeuge kurz desinfiziert. Ein kleiner Piekser in die Vene und schon sieht man das Blut heraus fließen. "Dann bleibe ich meine drei Minuten liegen und bin auch schon fertig", sagt Seifert.

Audrey-Lynn Struck 13.06.2018

Mithilfe eines riesigen Kranes haben Baumpfleger am Dienstag zwei Kastanien hinter dem Hauptgebäude des Fürstenhofes gefällt. Hallimasch und der Brandkrustenpilz hatten ihnen zu schaffen gemacht.

Dagny Siebke 06.06.2018