Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Spot(t) Fortschritt
Mehr Spot(t) Fortschritt
11:55 17.01.2018
Von Audrey-Lynn Struck
Celle Stadt

Ertappt zucke ich zusammen und werde mir erneut schmerzlich einer meiner schlechten Angewohnheiten bewusst: Ich hasse es, bei Whatsapp zu schreiben, und lasse es daher nach Möglichkeit einfach bleiben. Dabei hat sich der Messenger wahrlich alle Mühe gegeben, um mir seine Dienste so schmackhaft wie möglich zu machen. Dank der Sprachnachrichten-Funktion musste mein Daumen nicht mehr tippen, sondern nur eine Taste gedrückt halten, während ich ungefiltert drauflosquasseln konnte. Das einzige Problem: Für alle anderen meiner Kontakte galt das plötzlich auch und die Nachrichten wurden länger und länger. Nun hat Whatsapp eine neue Idee: Die Sprachnachricht kann man sich vor dem Abschicken noch einmal anhören und zensieren. Ob das die Lösung aus meiner Misere ist? Wohl kaum. Fortschrittlich wäre es, wenn man die Nachrichten gar nicht mehr selbst beantworten müsste. Stattdessen könnte jeder meiner Kontakte eine von Whatsapp extra auf ihn personalisierte Nachricht bekommen. Man müsste nur die kleine Uhr, die sich zwischen Telefonhörer- und Kamerasymbol in der Whatsapp-Leiste befindet drücken, um wertvolle Zeit zu sparen. Die Krönung des Fortschritts wäre dann nur noch, Whatsapp abzuschaffen und sich mit den wichtigsten Menschen zu treffen.

Spot(t) Celle Stadt - Genderix

„Das Sein bestimmt das Bewusstsein.“ Nach diesem verkürzten Zitat von Karl Marx versuchen Gutmenschen und Genderexperten seit ein paar Jahren ihre Mitmenschen zu einem politisch korrekten Umgang mit der deutschen Sprache zu erziehen. Das leuchtet irgendwie ein: Jemand, der sagt: „Halt die Fresse“, ist garantiert anders drauf als jemand, der einen freundlich auffordert, jetzt doch bitte mal still zu sein.

Gunther Meinrenken 16.01.2018
Spot(t) Celle Stadt - Servus

Am Tegernsee, im tiefsten Bayern also, steht ein Schild, das Besucher auf die „Tschüs-freie Zone“ hinweist. Norddeutsche dürfen sich angesprochen fühlen. Wer Tschüs sagt, ist eher nicht so gern gesehen.

Simon Ziegler 15.01.2018
Spot(t) Celle Stadt - Abschied

Was 2012 mit einem Praktikum begann, zu einem Volontariat führte und in die Arbeit als CZ-Redakteurin für den Celler Ostkreis mündete, kommt nun zu einem Ende.

15.01.2018