Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Spot(t) Die Stadt mit dem längsten Namen der Welt
Mehr Spot(t) Die Stadt mit dem längsten Namen der Welt
09:16 17.09.2019
Von Christopher Menge
Bunt erleuchtet ist ein nächtlicher Markt. Quelle: Zhang Keren
Anzeige
Celle

Da die Reisebüros in Celle gestern geschlossen hatten, habe ich mich mal im Internet auf die Suche gemacht. Und bin prompt auf Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yutthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Phiman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit gestoßen. Sie denken jetzt vielleicht, dass ich die Kommata vergessen habe, aber nein – es handelt sich um eine einzelne Metropole. Nämlich um die "Stadt der Devas, große Stadt (und) Residenz des heiligen Juwels Indras (Smaragd-Buddha), uneinnehmbare Stadt des Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishvakarman gebaut wurde".

Grüße aus Krung Thep

Diese Stadt ist doch sicher eine Reise wert. Aber es gibt ein Problem Wie soll ich "schöne Urlaubsgrüße aus Krung Thep Maha Nakhon Amon ..." auf eine Karte bekommen? Die Einheimischen machen es sich da leicht und kürzen den Namen einfach mit Krung Thep ab, was soviel wie Stadt der Engel heißt. Und ich könnte schreiben: Schöne Urlaubsgrüße aus Bangkok.

Dagny Siebke 14.09.2019
Spot(t) Böser Baum - Todeskandidat
Michael Ende 12.09.2019
Spot(t) Ungewöhnliches Logo - Soll das wirklich so sein?
Andreas Babel 10.09.2019