Menü
Anmelden
Mehr Typen

Typen

Gudrun Blanke-Hepper - Musik in ihren Ohren

Als man Gudrun Blanke-Hepper 2010 den Vorsitz des Künstlervereins Celle anbot, dachte sie, sie sei zu alt. Jetzt ist sie 86 und immer noch dabei.

18.03.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Celleschen können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Walther Kinkelin war 15 Jahre lang treuer NS-Anhänger. Anschließend leitete er 20 Jahre lang die "Insel" in Celle. Ein Buch berichtet nun über den Hausvater.

Andreas Babel 07.03.2020

Man sagt, er habe magische Kräfte: Der Celler Simon Buchhagen hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Als Simabu steht er seit über 25 Jahren auf der Bühne.

26.02.2020

Otto Brase hat sein Leben lang in der Landwirtschaft gearbeitet. Und auch heute vertritt er seine Meinung, was den Gebrauch von Gülle betrifft.

19.02.2020
Anzeige

Hans Christian Nolte ist Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG). Der 58-Jährige erlebte in Celle eine aufregende Jugend.

Dagny Siebke 29.01.2020

Cellesche Zeitung lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf cellesche-zeitung.de: Die Cellesche Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Ilse Bädke ist ein echtes Müdener Urgestein. Seit September 1978 engagiert sich die 74-Jährige im Verkehrsverein Müden, der sich nun auflöst. Für ihren Einsatz erhielt sie eine hohe Auszeichnung.

22.01.2020

Celler Urgestein - Hatti stellt sich vor

Als Star der CZ-Youtube-Serie "Hattis Woche" ist Salhattin "Hatti" Kizilyel bereits vielen Cellern bekannt. Doch wer ist dieser Typ eigentlich? Hier erfahren Sie die ganze Geschichte.

Svenja Gajek 14.01.2020

Erinnerung an Luftbrücke - Tonnenweise Kohle in Wietzenbruch verladen

Während der Berliner Luftbrücke verlud der Celler Johann Berends auf dem Flugplatz Wietzenbruch tonnenweise Hilfsgüter. Vor Ort erinnert sich der 91-Jährige an den harten Job.

07.01.2020

Neustart für Geflüchtete - „Diskriminierung gab es damals schon“

Peer Tiemers weiter Weg vom Kfz-Mechaniker zum Vorsitzenden der Deutsch-Russischen Gesellschaft.

25.12.2019
Anzeige