Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft
Mehr Vereine Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft
16:13 28.01.2020
Alle Neuaufgenommenen, Geehrten, Beförderten und Gewählten.
Anzeige
Sülze

Sie zählt zum Jahreswechsel 43 aktive Mitglieder,13 in der Jugendabteilung, 11 in der Altersabteilung und 101 fördernde Mitglieder, berichtette Ortsbrandmeister Sebastian Kaben. 13 Einsätze habe es im vergangenen Jahr gegeben: neun Brandeinsätze und fünf technische Hilfeleistungen. Für die beste Dienstbeteiligung wurden Nico Ripke, Cedric Gottwald und Sebastian Hohls ausgezeichnet.

Acht Lehrgänge wurden im vergangenen Jahr auf Kreisebene beziehungsweise an der Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle besucht und bestanden. Auch die kulturellen/kameradschaftlichen Veranstaltung kamen nicht zu kurz: Ortsbrandmeister Kaben erwähnte hier besonders den Skat- und Knobelabend, ein Spiel ohne Grenzen mit Ortsrat und Sülzer Vereinen bei der Patenkompanie in Wietzenbruch, den Besuch der Patenfeuerwehr Altglietzen/Hohenwutzen, den Familientag am Feuerwehrhaus und einen Tagesausflug durch die Heide.

Anzeige

Stadtbrandmeister Michael Sander berichtete sehr ausführlich über die Stadtfeuerwehr. 532 aktive Mitglieder leisten Dienst in den zwölf Ortsfeuerwehren.

Neuaufnahme und Beförderungen

Jeffrey van Dijk wurde für ein Jahr zur Probe aufgenommen. Aron Buhr, Janik Buhr, Rene Graul, Hannes Marwede, Ole Michaelis, Chris-Oliver Schütz und Robin Topp wurden nach Abschluss der Grundausbildung förmlich verpflichtet und zum Feuerwehrmann befördert. Oberfeuerwehrmann wurden Dirk Thole und Antony Cores-Nieto. Jugendfeuerwehrwart Nico Ripke wurde vom Stadtbrandmeister und Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller zum Oberlöschmeister befördert. Michael Otte und Henning Boertz wurden für 25 beziehungsweise 40 Jahre aktive Mitgliedschaft mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Zum neuen Sicherheitsbeauftragten wurde Dirk Thole von der Versammlung gewählt. Als Gerätewart wurde Torsten Naleppa bestätigt. Hans-Günter Müller bleibt Festausschussmitglied. Neuer Kassenprüfer ist Daniel Klapproth. Der Ortsbrandmeister ernannte Nico Ripke für weitere drei Jahre zum Jugendfeuerwehrwart. Herbert Buhr wurde in die Altersabteilung überführt und Hans-Günter Müller aus dem Ortskommando verabschiedet.

28.01.2020
28.01.2020
28.01.2020