Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Nachwuchsgewinnung ist unverzichtbar
Mehr Vereine Nachwuchsgewinnung ist unverzichtbar
14:57 13.02.2019
Im Feuerwehrhaus fand die Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Offen statt. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Offen

Jugendfeuerwehrwart Christian Krause konnten auf der Mitgliederversammlung neben den Jugendfeuerwehrmitgliedern und seinen stellvertretenden Jugendfeuerwahrten und Betreuer als Gäste Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Kroll, Stadtbrandmeister Michael Sander, Ortsbrandmeister Klaus Helmchen und seinen Stellvertreter Hans-Hermann Grahlher und einige Eltern begrüßen. Nachdem durch den Jugendsprecher Jakob Otte das Protokoll der letztjährigen Versammlung vorgetragen, und dieses einstimmig genehmigt wurde, verlas Christian Krause seinen Jahresbericht.

Jugendfeuerwehr hat 14 Mitglieder

Durch sechs Übertritte 2018 in die Einsatzabteilung hat sich die Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr auf 14 Mitglieder – zehn Jungen und vier Mädchen verringert, das Durchschnittsalter lag bei 14,9 Jahren ein sehr hohes Alter für eine Jugendfeuerwehr berichtet der Jugendfeuerwehrwart und hofft, dass durch einige Neuaufnahmen sich dieses im laufenden Jahr verringern wird. Er bietet allen Mädchen und Jungen ab zehn Jahren an, an Schnupperabenden jeweils montags von 18.30 bis 21.00 Uhr am Feuerwehrhaus Offen teilzunehmen.

142 Stunden allgemeine Jugendarbeit

An 38 Dienstabenden wurden 67 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und 142 Stunden allgemeine Jugendarbeit geleistet. An verschiedenen Veranstaltungen hat man auf Stadt und Kreisebene teilgenommen, das traditionelle Pfingstzeltlager mit der befreundeten Jugendfeuerwehr aus Nieder – Eschbach ( Hessen) es fand dieses Jahr in Katensen am Bienenhaus statt, war der Höhepunkt des Jahres. Nach dem Jahresbericht wurden in offener Wahl Leonard Brandt als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart und Jakob Otte als Jugendsprecher in ihren Ämtern bestätigt.

Kinderfeuerwehr in Offen

Danach folgten Berichte und Grußworte, Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Kroll gab einen Überblick über die Personelle Situation. Die vier Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet Bergen haben eine Mitgliederzahl von 67 Mitgliedern, 53 Jungen und 14 Mädchen, in den beiden Kinderfeuerwehren Eversen, und Wohlde/Bergen werden 34 Jungen und 18 Mädchen betreut. Mit verschiedenen Terminen für 2019 schloss der Stadtjugendfeuerwehrwart seinen Bericht. In kurzen Grußworten gingen Stadtbrandmeister Michael Sander und Ortsbrandmeister Klaus Helmchen auf die Wichtigkeit der Jugendfeuerwehr ein, zur Nachwuchsgewinnung für die Einsatzabteilungen sind sie unverzichtbar. Klaus Helmchen berichtete, dass man noch in diesem Jahr in Offen eine Kinderfeuerwehr gründen möchte. Ein sechsköpfiges Team unter der Leitung von Frank Heins bereitet dies zurzeit vor. Zum Ende der Versammlung wurden Malte Höper und Mattes Willenbockel mit je einem Geschenk für dies beste Dienstbeteiligung 2018 vom Jugendfeuerwart Christian Krause ausgezeichnet.

Von Klaus Helmchen

Vereine Jahreshauptversammlung - Großen Zulauf bei Kinderfeuerwehr

Kürzlich fand im Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hornbostel statt.

11.02.2019

Im Schützenverein Großmoor fand kürzlich die Jahreshauptversammlung statt, Auf dem Programm standen unter anderem Vorstandswahlen.

11.02.2019

Es ging um Kommunalpolitik - und um die Kür der Grünkohlkönigin.

08.02.2019