Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Reservistenverband vielfältig tätig
Mehr Vereine Reservistenverband vielfältig tätig
17:54 02.02.2020
Stabsunteroffizier d.R. Hans-Georg Blonn Quelle: Stroebele
Hermannsburg

Im fast vollbesetzten „Aira Saal“ im Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg hielt der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Hermannsburg, Stabsunteroffizier d. R. Hans-Georg Blonn, einen Vortrag zum Thema „Der Verband der Reservisten und seine Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und Gedenkkultur in Deutschland“.

Bei seiner Einführung ging Blonn auf die Strukturen und die vielfältigen Aufgaben des Verbandes der Reservisten ein. Eine dieser Aufgaben ist die Unterstützung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge. Hier im Besonderen das Durchführen von Sammlungen und die Pflege von Kriegsgräberstätten. Mit vielen Bildern und Folien konnte er den Zuhörern die Vielfalt der Aufgaben erläutern.

Als Hauptaufgabe des Volksbundes bezeichnete er die Pflege und den Erhalt der Kriegsgräberstätten. Jeder Soldat, egal welcher Nation, hat ein Recht auf eine würdige Ruhestätte, die Angehörigen das Anrecht auf einen Ort der Trauer. Die nachfolgenden Generationen sollen die Kriegsgräberstätten als Orte der Mahnung verstehen. Gleichzeitig schilderte er an eigenen Erlebnissen bei seinen vielen Kriegsgräbereinsätzen die Wichtigkeit der Arbeit des Volksbundes und seine Unterstützung durch die Reservisten und die Bundeswehr.

Dank für Spendenbereitschaft

Besonders beeindruckt waren die Zuhörer von einer Schilderung einer Umbettung, die die Kameraden der Reservistenkameradschaft Hermannsburg in Havelberg/Sachsen-Anhalt im Jahre 2010 vornahmen. Im Rahmen des Vortrages bedankte sich Blonn auch für die Spendenbereitschaft der Hermannsburger Bürger.

Im weiteren Verlauf des Vortrages ging Blonn auf die Gründung des Volkstrauertages und seine Veränderung im Laufe der verschiedenen Regierungsformen ein. Zum Abschluss brachte Blonn den Zuhörern die Gedenkkultur der Bundeswehr im Einsatz und in der Heimat nahe. Fast keiner hatte jemals etwas vom Wald des Gedenkens bei Potsdam beziehungsweise vom Marsch des Gedenkens der Reservisten rund um Berlin gehört.

Viele Fragen der Teilnehmer bildeten den Abschluss einer rundum gelungenen Veranstaltung in Hermannsburg.

Von Hans-Georg Blonn

Vereine Reservistenkameradschaft - Meik Rißmann seit zehn Jahren dabei

Die Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Winsen wurde vom Vorsitzenden Heinz-Hermann Peters eröffnet.

02.02.2020

Die Mitglieder des Posaunenchores Ummern kamen zu ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Thölke zusammen und zogen erneut eine positive Bilanz.

02.02.2020
Vereine Bowling der Schützendamen - Renate Rusche ist nicht zu schlagen

Die Damen des Schützenvereins Lachendorf trafen sich zum Bowling, das alle zwei Jahre stattfindet.

02.02.2020