Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Vereine Neujahrsempfang des Ortsverbandes
Mehr Vereine Neujahrsempfang des Ortsverbandes
21:25 05.02.2019
Kirsten Lühmann, Wolfgang Grube, Walter Twelkemeyer Quelle: Annette Mühlstein
Großmoor

Besonders freute er sich darüber, dass Kirsten Lühmann, Bundestagsabgeordnete der SPD für den Wahlkreis Celle, und Heike Behrens, neue Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf, seiner Einladung gefolgt waren. Die weiteren Gäste, Achim Spitzlei, Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister Wathlingen, Sabine Kellner, Leiterin im Sozialberatungszentrum Celle, Traute Gresch, stellvertretende SoVD-Kreisvorsitzende, und Hermann Kesselhut, Vorsitzender SoVD OV Nienhagen, hieß er herzlich willkommen und bedankte sich bei ihnen, dass sie dem SoVD Großmoor wie in jedem Jahr die Treue halten. Er blickte auf die Arbeit des vergangenen Jahres zurück und bedankte sich bei den Mitgliedern für die ehrenamtliche Mithilfe.

Im Anschluss überbrachte der SoVD-Kreisvorsitzende Achim Spitzlei Neujahrsgrüße und stellte in einer „60-Sekunden-Rede“ die Bedeutung des Sozialverbandes Deutschland vor. Der Verband vertritt die Interessen der Menschen, setzt sich für soziale Gerechtigkeit und für den Erhalt und den Ausbau der sozialen Sicherungssysteme ein. Der SoVD ist gemeinnützig und parteipolitisch unabhängig. Es geht hier also nicht nur um Grünkohlessen, Spargelfahrten und Reisen – obwohl auch das Gesellige nicht zu kurz kommen darf.

Anschließend stellte sich die neue Bürgermeisterin Heike Behrens den Mitgliedern vor. Sie bedankte sich für die SoVD-Spende – eine Holzbank, die bei der Schutzhütte in Dasselsbruch aufgestellt wurde. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube erläuterte in seinem Grußwort, dass die Nachfrage nach Bauland in der Samtgemeinde immer noch ungebrochen ist und derzeit etwa 16.000 Einwohner hier leben. Das hat auch zur Folge, dass ein Umbau der Grundschule in Adelheidsdorf nötig ist. Weiter erwähnte er, dass die Samtgemeinde Wathlingen eine von drei Modellkommunen für Nachhaltige Kommunalverwaltung in Deutschland sei, mit den Schwerpunktthemen Leben auf dem Lande, Verantwortlicher Konsum und Bürgerbeteiligung.

Kirsten Lühmann bedankte sich für die Einladung. Mit ihrer Arbeit als Sprecherin der Ausschussarbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur in der SPD-Bundestagsfraktion sei es ihr wichtig, sich für bezahlbare und nachhaltige Mobilität einzusetzen. Besonders die Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs im ländlichen Raum liege ihr am Herzen. Den SoVD hob sie als starken Partner auf diesem Weg hervor.

Lühmann erinnerte daran, wie sich vor 100 Jahren Frauen zusammengeschlossen haben, um das Frauenwahlrecht durchzusetzen. Auch hier spiegelt sich der SoVD wider, denn 2019 begehen die Frauen im Sozialverband Deutschland ein besonderes Jubiläum: Seit 100 Jahren sind Frauen mit gleichen Rechten und Pflichten Mitglieder im SoVD. Damals kam das einer Revolution gleich.

Von Annette Mühlstein

Vor Kurzem feierte die Schützengilde Sülze ihren traditionellen Schützenball.

05.02.2019

Im Januar fand beim traditionellen Grünkohlessen auf dem Pröve-Hof in Eicklingen die Ehrung der drei Erstplatzierten der Schießgruppe des Hegerings Flotwedel statt.

05.02.2019

Sportwart Stefan Caro hatte gemäß der Vereinstradition das jährliche Winterturnier des TC Boye Ende Januar für 20 Teilnehmer in der Groß Hehlener Tennishalle organisiert.

05.02.2019