Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional 1:4-Niederlage der Mach-Truppe beim FC Worpswede / „Waren entscheidenden Schritt zu spät“
Sport Fußball regional 1:4-Niederlage der Mach-Truppe beim FC Worpswede / „Waren entscheidenden Schritt zu spät“
15:22 13.06.2010
Von Christoph Zimmer
Anzeige
Celle Stadt

Das 1:4 beim Fc Worpswede gestern Abend war schon die dritte Partie hintereinander, in der sie nicht als Sieger den Platz verließen. Und dann ist da auch noch die außerordentliche Mitgliederversammlung im Dezember, auf der ein kompletter neuer Vorstand bestellt werden muss, wofür es bislang aber keine Kandidaten gibt, die Situation in diesen Novembertagen nicht gerade einfacher macht.

Dabei hatte der Abend in Worpswede durchaus vielversprechend begonnen. Benjamin Zeising brachte die Gäste nach acht Minuten in Führung, Mathias Winkler hatte aufgelegt. „Wir haben es aber verpasst, weitere Tore nachzulegen“, sagte TuS-Coach Eike Mach. Melvin Adekunle scheiterte gleich zweimal in aussichtsreicher Position. Dann foulte Torwart Torben Stradtmann, beim darauf folgenden war er ohne Chance – der Ausgleich (15.). Noch vor der Pause gelang den Gastgebern in einer unansehnlichen Begegnung der zweite Treffer (28.). Auch nach dem dritten Gegentreffer (50.) hatten die kriselnden Gäste Möglichkeiten. Zeising fehlte das nötige Glück im Abschluss. Das hatte Worpswede in der 58. Minute. 1:4. Die Entscheidung. „Wir haben den Kampf angenommen, waren in den entscheidenden Situationen aber einen Schritt zu spät", so Mach.

Anzeige

TuS Celle FC: Stradtmann – K. Mach, Purcha, Amling – Ekinci, Speckmann (65. Müther), Adekunle, Stieler, Thies – Zeising (65. Krak), Winkler.

Tore: 0:1 Zeising (8.), 1:1 (15., FE), 2:1 (28.), 3:1 (50.), 4:1 (58.).