Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Aufsteiger SG Bröckel/Langlingen ist bereit für den Ernstfall
Sport Fußball regional Aufsteiger SG Bröckel/Langlingen ist bereit für den Ernstfall
15:26 23.08.2018
Von Heiko Hartung
Janna Schumacher (rechts) will mit SG Bröckel/Langlingen als Aufsteiger eine gute Rolle spielen. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Bröckel

Die Generalprobe im Bezirkspokal (1:2 gegen Barum II) ging knapp daneben, da muss es doch mit einem Sieg für die Fußballerinnen der SG Bröckel/Langlingen am Sonntag, 16 Uhr, beim TSV Stelle klappen. Hofft auch Trainer Nico Strehl: „Nach unserem Landesliga-Aufstieg betreten wir natürlich Neuland, aber die Mädels sind kaum aufgeregt und dabei extrem heiß auf den Punktspielstart“, berichtet der 29-Jährige. Das geht sogar so weit, dass fünf Spielerinnen eine Partyeinladung am Vorabend ausgeschlagen haben, um gegen den Tabellenvierten der Vorsaison ausgeschlafen zu sein.

Die Gastgeberinnen aus Stelle haben beim 4:1-Sieg im Pokal vergangene Woche gegen Eldingen/Höfer gezeigt, dass sie Tore schießen können. „Deshalb wollen wir erstmal hinten sicher stehen und nicht die Anfangsphase verschlafen“, so Strehl, der die zweite Hälfte als Stärke seines Teams sieht: „Die Mädels sind richtig fit und können in den letzten zehn Minuten immer noch eine Schippe zulegen.“ Zwar fehlt der SG mit Pilar von Perponcher die beste Torjägerin der letzten Saison (23 Tore) berufsbedingt, aber „wir haben einen großen Kader und finden eine Alternative“, so Strehl. So sollen Franka Kampe und Leonie Bock das Angriffsspiel der SG über die Außen ankurbeln.