Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Barum eine Nummer zu groß
Sport Fußball regional Barum eine Nummer zu groß
14:50 13.06.2010
Von Uwe Meier
Fußball-Bezirksoberliga Frauen TS Wienhausen gegen MTV Barum Quelle: Peter Müller
Anzeige
Wienhausen

Dabei war man in Wienhausen vor dem Gegner gewarnt. Barum wurde C-Junioren-Bereich Norddeutscher Meister, zwei Jahre später bei den B-Junioren Niedersachsenmeister. Vor zwei Jahren kam der Aufstieg in den Frauenbereich, wo sie gleich als Kreismeister in die Bezirksliga aufstiegen und in die Bezirksoberliga durchmarschierten. Die TSW spielte mit einem 4-4-2-System und wollte von Anfang an mithalten. Bereits in der 4. Minute kassierte man durch einen dummen Fehler das 0:1. Dennoch hielten die Gastgeber mit, es gab auf beiden Seiten schöne Spielzüge zu sehen. In der 37. Minute flankte Johanna Hollo in die Mitte. Dort wartete Kerstin Haufe und verwandelte per Kopf zum 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.

Nach der Pause ging es zehn Minuten hin und her mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Per Fernschuss erzielte Barum das 2:1 (59.). Als dann in der 65. Minute durch einen Fehler der Wienhäuser Torfrau sogar das 3:1 für die Gäste fiel, war die Partie so gut wie entschieden.

Anzeige

Durch tolle Paraden von Jana Rodemann im Wienhäuser Tor wurde ein höherer Rückstand verhindert. Ab der 70. Minute kamen die Gastgeberinnen noch einmal zurück ins Spiel, zählbares sprang aber nicht heraus. Den Treffer zum Endstand von 4:1 setzte Barum durch einen Konter (83.), weil Wienhausen einen Freistoß zu überhastet ausgeführt hatte.