Bezirksliga Lüneburg : Darkows Wunschelf soll es für Eldingen richten
Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Darkows Wunschelf soll es für Eldingen richten
Sport Fußball regional Darkows Wunschelf soll es für Eldingen richten
17:22 20.02.2020
Die Eldinger Lukas Rudolph (links) und Steffen Dickmann, hier im Testspiel gegen Landesligist Westercelle, sind heiß auf den Punktspielstart. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Eldingen

Erstmals nach der langen Winterpause steht amkommenden Wochenende in der Fußball-Bezirksliga wieder ein kompletter Spieltag auf dem Programm. Doch aufgrund der Sperrung des Celler Sportplätze fällt die Begegnung des SC Vorwerk gegen Ciwan Walsrode bereits ins Wasser. „Schade, wir sind gut drauf und ärgern uns jetzt ein wenig, dass wir nicht spielen können“, so Vorwerks Trainer Marcus Hoffmann, der mit seinem Team gerne den dritten Heimsieg hintereinander eingefahren hätte.

SG Eldingen empfängt Ex-Landesligisten

Doch bei Aufsteiger SG Eldingen hofft man noch darauf, am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) wieder ins Geschehen eingreifen zu können und freut sich ungemein auf das erste Punktspiel im neuen Jahr. Gegner ist nämlich kein Geringerer als der TSV Winsen (Luhe), der als Ex-Landesligist zu den Schwergewichten der Bezirksliga zählt.

Gegen Winsen mit Revanchegelüsten

Das Hinspiel Anfang September verlor die SGE mit 1:3, hat gegen die Winsener also etwas gut zumachen. Doch die Vorzeichen sind nun ganz andere. Die Eldinger haben seitdem einen gewaltigen Leistungssprung gemacht und fühlen sich mittlerweile in der Bezirksliga pudelwohl. „Wir sind darauf gespannt, ob wir gut aus den Startlöchern kommen und möchten natürlich an unsere letzten guten Leistungen anknüpfen“, sagt SGE-Trainer Volker Darkow. Er hofft, dass die Begegnung auf dem nicht ganz so regenempfindlichen Eldinger B-Platz stattfinden kann.

Lukas Hasse wieder einsatzfähig

Der SG-Coach sieht sein Team gut in Schuss und war, trotz der jüngsten 0:4-Testspielniederlage beim VfL Westercelle, mit dem Auftreten seiner Jungs nicht unzufrieden. Auch Lukas Hasse, der in dieser Partie hart mit dem Hinterkopf auf den Boden aufgeschlagen war und mit Brummschädel ins Krankenhaus musste, ist gegen Winsen wieder einsatzfähig. Bis auf Verteidiger Valentin von Behr hat Darkow seine Wunschelf zusammen und rechnet sich auch gegen die Winsener zählbares aus. „Den Matchplan habe ich schon im Kopf, aber der wird nicht verraten“, lässt der optimistische SGE-Coach augenzwinkernd verlauten.

MTV Eintracht Celle II spielt in Wienhausen, TuS Eversen-Sülze muss sich gegen den FC Firat Bergen beweisen. Weitere Partien fallen aus.

20.02.2020
Erster Platz im Landkreis - Kunstrasenplatz in Westercelle wird eröffnet

Am Freitag, 21. Februar, wird der erste Fußball-Kunstrasenplatz im Landkreis Celle eröffnet. Beim VfL Westercelle ist man stolz auf das große ehrenamtliche Engagement.

Christopher Menge 20.02.2020

Zweiter Heimsieg in Folge: Der SC Vorwerk hat durch einen 4:2-Erfolg gegen VfL Maschen die Abstiegsregion verlassen. Zwei Spieler waren überragend.

16.02.2020