Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional SC Vorwerk will Abstand auf Walsrode vergrößern
Sport Fußball regional SC Vorwerk will Abstand auf Walsrode vergrößern
16:42 14.03.2019
Christoph Gaete von Wersebe (rechts) kehrt in den Vorwerker Kader zurück und soll gegen Walsrode auflaufen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Der ersehnte Dreier war für den Fußball-Bezirksligisten SC Vorwerk am vergangenen Sonntag gegen VfL Maschen zum Greifen nah. Aber nach einem Treffer in der Nachspielzeit musste sich das Mainka-Team dann doch mit nur einem Punkt begnügen. Damit bleibt die Tabellensituation kritisch, denn der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur ganze zwei Punkte. Und eben auf diesem Rang steht der jetzige Gegner Germania Walsrode, der sich beim TSV Elstorf zuletzt eine 0:6 Klatsche abholte. Anpfiff der richtungweisenden Partie ist am Sonntag, 15 Uhr.

"Schlacht" auf tiefem Boden

„Die schlechte Ligaplatzierung darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Walsrode über ein gut besetztes intaktes Team verfügt“, warnt Vorwerks Trainer Stefan Mainka, der in Walsrode vor dem nächsten Sechs-Punkte-Spiel steht. „Auf dem tiefen Boden wird das eine Schlacht. Wir sind gezwungen, den Kampf von der ersten bis zur letzten Minute anzunehmen. Es kommt auf jeden einzelnen an“, so der SCV-Coach.

Doch bei allen erforderlichen kämpferischen Elementen soll das Fußballspielen – wie auch am vergangenen Sonntag– nicht zu kurz kommen. Ein Manko war die unzureichende Chancenverwertung, die in Walsrode unbedingt besser werden soll. Mit den Mittelfeldspielern Christoph Gaete von Wersebe und Kevin Marc Schrader kehren zwei wichtige Akteure in Vorwerks Kader zurück. Nur mit dem Ball werden die Weinroten vor dem Walsrode-Spiel aufgrund der Platzsperren in Celle nicht mehr trainieren können. „Dann wird eben gelaufen. Wichtig ist, dass sich die Spieler vor diesem richtungsweisenden Spiel noch einmal sehen und austauschen können“, betont Mainka.

Von Jochen Strehlauq

Das derzeitige Wetter macht vielen Vereinen einen Strich durch die Rechnung, Fußballspiele müssen abgesagt werden. Spielt die U17 vom VfL auch nicht?

14.03.2019

Die U14 vom VfL Westercelle kann erst einmal ohne Druck in der Landesliga neue Erfahrungen sammeln.

14.03.2019

Nach Spielabbrüchen aufgrund von Personalmangel kündigt der SV Dicle für seine zweite Mannschaft in der 3. Fußball-Kreisklasse Konsequenzen an.

Uwe Meier 12.03.2019