Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional „Brettharter“ Abstiegskampf
Sport Fußball regional „Brettharter“ Abstiegskampf
15:36 25.04.2019
Westercelles Joachim Pralle (rechts) will mit der U17 gegen Northeim drei Punkte einfahren. Quelle: David Borghoff
Celle

Bevor es in den nächsten Wochen vornehmlich gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte geht, bekommen es die Westerceller Fußball-Niedersachsenligisten ein weiteres Mal mit direkter Konkurrenz aus dem Keller zu tun.

VfL Westercelle U17 – FC Eintracht Northeim (Samstag, 14 Uhr)

Die Heimstärke ist verloren gegangen. Aus den vergangenen sieben Partien auf heimischem Boden holte Westercelle nur einen kümmerlichen Punkt. Gegen Northeim soll die Wende her. Die Eintracht rangiert zwei Zähler hinter dem VfL auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

VfL-Trainer Dennis Hadler warnt insbesondere vor Louis Malina, dem Top-Angreifer der Südniedersachsen, der mit 19 Treffern die Torschützenliste anführt: „Er ist ein sehr kompletter Stürmer. Ihn müssen wir in den Griff kriegen.“ Bereits im Hinspiel traf er doppelt. Dennoch siegte Westercelle mit 6:4.

Gut möglich, dass es erneut zu einem Offensivspektakel kommt. Northeim hat mit 51 Gegentoren die schwächste Defensive der Liga. Im Sturm hat der VfL mit Silas Anders eine weitere Option. Der Zugang vom SC Vorwerk erhielt kürzlich die Freigabe.

VfL Bückeburg – VfL Westercelle U19 (Samstag, 16 Uhr)

Nach dem 3:2-Krimi in Gifhorn soll dem ersten Auswärtssieg gleich der zweite folgen. Zur Zeit belegt der VfL den zehnten Platz unmittelbar vor der roten Zone. Wunstorf liegt einen Punkt hinter Westercelle. Hildesheim hat bei einer Partie weniger drei Zähler Rückstand auf die Schwarz-Gelben. Mit einem Dreier würde Westercelle (20) die Bückeburger (22) überholen. „Die Ausrichtung ist klar auf Sieg. Danach folgen brettharte Wochen“, blickt Coach Klaus-Ulrich Fiedler voraus. Die nächsten Gegner Rehden, Heeslingen und Lüneburg finden sich momentan unter den Top Vier wieder.

Außenverteidiger Maximilian Wede droht mit einer Knieblessur auszufallen. Acat Sacik (Leiste) ist noch nicht wieder fit. Kapitän Theo Bischoff soll erstmals seit November wieder in der Startelf stehen.

Landes- und Bezirksligen

Die MTV Eintracht Celle U17 leistete sich unter der Woche mit einem 0:1 bei Breese-Langendorf einen Ausrutscher. Diesen können sie am Samstag um 13 Uhr gegen Schlusslicht TSV Lamstedt korrigieren. Die U14 des VfL Westercelle will gegen Verden-Brunsbrock um 12 Uhr den ersten Landesliga-Sieg. Die noch punktlosen Teams der JSG Auetal/Brackel und JSG Flotwedel U18 treffen um 14 Uhr aufeinander.

Von Philip Wolf

Frauenfußball-Landesligist SG Bröckel/Langlingen tritt am Sonntag beim TuS Westerholz an. Der Sieg im Hinspiel war die Initialzündung.

Oliver Schreiber 25.04.2019

Ein Sieg ist alternativlos: Fußball-Landesligist MTV Eintracht Celle steht vor einer Pflichtaufgabe beim Schlusslicht TuSG Ritterhude.

Oliver Schreiber 25.04.2019

Der "verlorene Sohn" ist zurück: Torjäger Felix Krüger schnürt ab der kommenden Saison wieder die Stiefel für den MTV Eintracht Celle.

Oliver Schreiber 23.04.2019