Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Keine Panik beim TuS Eschede
Sport Fußball regional Keine Panik beim TuS Eschede
16:46 11.06.2019
TuS Eschede wird auch in der kommenden Saiosn ein schlagkräftiges Team stellen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

„Alles Quatsch.“ Uwe Thiel ist ziemlich sauer über Gerüchte, die seit einiger Zeit in der Celler Fußballgemeinde die Runde machen. Darin heißt es, dass es beim Kreisligisten TuS Eschede zu Auflösungserscheinungen kommt. Der TuS-Trainer weist dies vehement zurück und vermutet dahinter sogar eine Kampagne. „Ich will keinen Verein anschwärzen. Aber es gibt Konkurrenten, die Interesse an unseren Spielern haben und durch Streuung von Unruhe versuchen, die Jungs zu bekommen“, sagt Thiel.

Vier wichtige Stammkräfte verlassen TuS Eschede

Den betreffenden Verein will er nicht nennen, damit die Situation nicht eskaliert. Fakt ist, dass Eschede mit Tim Runge (VfL Westercelle), Kevin Schöneck (TuS Celle FC), Maik Kirchhoff (TuS Oldau-Ovelgönne) und Malcolm Kleedehn (SG Eldingen) gleich vier wichtige Stammkräfte verliert. „Wir werden den Kader aber mit guter Qualität bestücken“, hatte Thiel bereits in der vergangenen Woche gesagt.

Neuer Kader wird mit Qualität bestückt

Die Namen von drei bereits feststehenden externen Neuzugänge will er aber noch nicht nennen. Sie sollen aber echte Verstärkungen sein. Dazu kommen fünf Spieler, die aus der zweiten Mannschaft in die Kreisliga-Elf kommen. Bei den „Aufrückern“ handelt es sich fast ausnahmslos um bekannte Gesichter, die bereits viele Jahre in der Ersten gespielt haben: Marius Janssen, Lukas Koppmann, Simon Schack, Mathis Heidenreich und Sören Soltendieck.

Uwe Thiel strebt Kontinuität an

Die vergangenen Jahre waren in Eschede gerade auf der Trainerposition ziemlich turbulent. Mit Marc Knauer, Jörg Rienass und Sven Ewert verschliss das Team vom Brunshagen in den vergangenen drei Jahren viele Übungsleiter. Thiel will längerfristig arbeiten und für Kontinuität sorgen. Die Saisonvorbereitung habe er, der seit Ende des vergangenen Jahres das Kommando hat, umfassend geplant, so Thiel. Neben Freundschaftsspielen ist ein dreitägiges Trainingslager in Barsinghausen geplant.

Von Jens Tjaden

Bundesliga Fanclubs haben sich in den Dienst der guten Sachen gestellt. Der Erlös eines Benefizturnier in Garßen kommt dem Onkologischen Forum zugute.

Heiko Hartung 11.06.2019

Licht und Schatten bei den beiden Fußball-Landesligisten des VfL Westercelle: Die U16 gewann deutlich, die U14 verlor.

10.06.2019
Fußball regional Bezirksliga-Relegation - Der gute Eindruck bleibt

Unglücklich gescheitert: Kreisliga-Aufsteiger TS Wienhausen verpasste den Durchmarsch in die Bezirksliga und verlor in der Relegation.

10.06.2019