Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional SG mit Niederlage und zwei roten Karten
Sport Fußball regional SG mit Niederlage und zwei roten Karten
14:49 13.06.2010
Von Christoph Zimmer
Anzeige
Celle Stadt

TuS Heeslingen – VfL Westercelle 0:1 (0:0).

Der Treffer des Tages fiel spät, aber noch rechtzeitig. In der vorletzten Minute nutzte Westercelles Engin Cavildag eine der wenigen Möglichkeiten der Gäste zum entscheidenden 1:0. „Heeslingen war der erwartet starke Gegner“, so das VfL-Trainergespann Olaf Feldmann und Stefan Mainka unisono. „Der Sieg war daher glücklich, aber nicht unverdient.“

Anzeige

Tor: 0:1 Cavildag (88.).

SG Nienhagen/Eintr. Celle – JSG Loxstedt 1:2 (1:1).

SG-Coach Oliver Purcha konnte dem Ergebnis dennoch etwas Positives abgewinnen. „Auch in Unterzahl haben wir eine gute Moral gezeigt und bis zum Schluss auf das Unentschieden gedrängt.“

Kein Verständnis hatte er dagegen für die beiden Platzverweise wegen Tätlichkeiten. „Das kann ich absolut nicht nachvollziehen. So etwas darf nicht passieren. Das ist eine Einstellungssache.“

Tore: 0:1 (22.), 1:1 Eckart (32.), 1:2 (78.). Rot: Seidel (26., Tätlichkeit), Heydemann (86., Tätlichkeit, beide Nienhagen).

SV Garßen mit erstem Sieg im dritten Spiel

CELLE. Geschafft. Der SV Garßen hat in seinem dritten Spiel in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren beim 1:0 gegen den VfL Lüneburg den ersten Sieg eingefahren. Der JFC Allertal ist durch das 3:2 im Derby gegen Aufsteiger JSG Flotwedel auf Rang drei geklettert.

JFC Allertal – JSG Flotwedel 3:2 (1:2). „Ein glücklicher Sieg“, fand Allertals Trainer Hans-Joachim Ritter. Zweimal gingen die Gäste in Führung, zweimal glichen die Gastgeber aus.

Erst traf Ioannis Giordano vier Minuten nach der Pause zum 2:2, ehe er die Gastgeber mit seinem zweiten Treffer zum ersten Mal in diesem Spiel in Front brachte (70.). In dem phasenweise zerfahrenen Spiel gab Allertal diesen Vorsprung nicht mehr her.

Tore: 0:1 Deneke (22.), 1:1 Juretzko (32.), 1:2 Krüger (38.), 2:2, 3:2 Giordano (49., 70.).

SV Garßen – VfL Lüneburg 1:0 (1:0). „Der Sieg war hochverdient“, freute sich Garßens Übungsleiter Karl-Heinz Rogal über die ersten drei Saisonpunkte. „Angesichts der großen Personalprobleme ist die Mannschaft noch enger zusammengerückt.“ Den spielentscheidenden Treffer erzielte Marvin Münstermann eine Minute vor dem Pausenpfiff.

Tor: 1:0 Münstermann (44.).