Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional Vorjahressieger gegen Wietzenbruch und Garßen
Sport Fußball regional Vorjahressieger gegen Wietzenbruch und Garßen
17:16 05.06.2019
Von Uwe Meier
Auslosung der Gruppen für Stadtmeisterschaft: Glücksfee Leo Hübner zieht zusammen mit Sportredakteur Uwe Meier die Mannschaften. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Celle

Leo Hübner hat ein gutes Händchen bewiesen. Der U7-Nachwuchskicker des VfL Westercelle hat am Mittwoch für die Fußball-Stadtmeisterschaft interessante Gruppen ausgelost. Das kommt nicht von ungefähr: Leo weiß als Fan des FC Bayern München und Manuel Neuer genau, wie Erfolg geht. Das hat er in dieser Saison mit seiner Mannschaft auf dem Spielfeld schon mehrfach bewiesen. Mit der U7 des VfL wurde er Staffelsieger, hat mit seinem Team am vergangenen Woche den Niedersachsen-Cup gewonnen und war als Einlaufkind hautnah dabei, als die großen VfLer gegen die SG Nordheide den Landesliga-Aufstieg perfekt machten.

Westercelle gegen Altencelle und TuS FC

Und so hat er letztlich entschieden, dass es Vorjahressieger und Oberligaaufsteiger MTV Eintracht Celle mit zwei Absteigern zu tun bekommen wird. Das MTVE-Team trifft in der Gruppe B auf SC Wietzenbruch und SV Garßen. Landesliga-Neuling VfL Westercelle bekommt es in der Gruppe A mit den beiden Kreisligisten TuS Celle FC und SV Altencelle zu tun. Wer gegen wenn in der Vorrunde spielt, steht also schon einmal fest. Interessante Spiele werden es allemal. Wer nach MTV Eintracht Celle in diesem Jahr die Trophäe des maxxy-Cups in Empfang nehmen kann, wird am Samstag, 13. Juli, auf der Anlage des VfL Westercelle ausgespielt.

Anzeige

Es wird zudem ein Preisgeld von 1500 Euro ausgespielt. Im Rahmenprogramm wird eine Tombola durchgeführt. Der Erlös der Veranstaltung kommt der CZ-Aktion „Mitmenschen in Not“ sowie der Jugendabteilung des VfL Westercelle zugute.

Anzeige