Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional TuS Celle FC schiebt sich auf Platz zwei vor
Sport Fußball regional TuS Celle FC schiebt sich auf Platz zwei vor
13:39 13.06.2010
Von Christoph Zimmer
Anzeige
Celle Stadt

Rotenburger SV –

TuS Celle FC

Anzeige

0:1 (0:0)

Wenige Minuten vor dem Ende schnappte sich Jared Sprakties kurz hinter der Mittellinie den Ball, ließ drei Gegenspieler stehen und traf aus knapp zehn Metern mit einer sehenswerten Direktabnahme zum entscheidenden 1:0 beim Rotenburger SV. Es war der erste Sieg für die Mannschaft von Trainer Carsten Schreier im neuen Jahr.

„Der Sieg war glücklich, aber ganz sicher nicht unverdient“, sagte Schreier nach dem Spiel. In der ersten Halbzeit hatten die Gäste die Partie im Griff, ließen aber auch beste Möglichkeiten ungenutzt. „Wir haben aus unserem spielerischen Übergewicht zu wenig gemacht.“. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel zunächst nicht, hatte aber damit zu tun, dass Rotenburg den Druck deutlich erhöhte. Und dann kam Sprakties …

Tor: 0:1 Sprakties (61.).

FC Hansa Lüneburg –

JFC Allertal

4:3 (1:0)

Diese Niederlage war richtig bitter. Erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit trafen die Gastgeber zum vierten Mal und entschieden damit eine Partie, in der die Allertaler bereits einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt hatten. „Die Mannschaft hat wieder eine tolle Moral bewiesen“, erklärten die beiden JFC-Trainer Martin Rapp und Frank Steinkuhl nach dem Spiel unisono. „Sie ist aber leider nicht belohnt worden.“ Steven Neumann (61.) und Fabian Evers (63.) brachten die Gäste mit einem Doppelschlag zurück in die Partie, ehe Lüneburg in einer aufregenden Endphase den Schlusspunkt setzte.

Tore: 1:0 (25.), 2:0 (40.), 2:1 Wilton (45.), 3:1 (50.), 3:2 Neumann (61.), 3:3 Evers (63.), 4:3 (70.).