Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball regional VfL Westercelle kommt mit blauem Auge davon
Sport Fußball regional VfL Westercelle kommt mit blauem Auge davon
18:04 31.07.2011
Von Oliver Schreiber
Fußball-Bezirkspokal: SG Eldingen - VfL Westercelle Quelle: Peter Müller
Anzeige
Eldingen

„Schade, die Jungs hätten sich den Sieg verdient gehabt. Die Niederlage ist natürlich ärgerlich, aber ich bin mit der Truppe hoch zufrieden“, resümierte Eldingens Trainer Jörg Lahme.

Sein Westerceller Pendant Andreas Heindorff atmete tief durch. „Wir haben in der Defensive eklatante Schwächen offenbart. Aber Kompliment an die Mannschaft, dass sie sich da noch rausgezogen hat“, meinte Heindorff.

In der ersten Halbzeit hatte der VfL ein Übergewicht und ging folgerichtig durch den überragenden Dennis Rolif mit 1:0 in Führung (27.). Doch nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spielgeschehen grundlegend. Die SGE kam mit Schwung aus der Kabine und erzielte direkt nach Wiederanpfiff durch Karl-Christian Lübbe den Ausgleich. Nur fünf Minuten später bahnte sich dann die Pokal-Überraschung an, als Carsten Pelzer den Gastgeber mit 2:1 in Front brachte. „Wir hatten danach noch zwei große Chancen zum 3:1. Wenn wir da treffen, gehen wir wohl als Sieger vom Platz“, erklärte Lahme.

Heindorff reagierte und beorderte Yalcin Agackiran von der Liberoposition in die Offensive. Die Westerceller erhöhten den Druck und wurden spät belohnt. Erneut Rolif traf in der 80. Minute zum 2:2. Eldingen war geschockt, der Favorit legte nach. Nur drei Minuten nach dem Ausgleich verwandelte Agackiran einen Foulelfmeter zum 3:2. „Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Den kann man geben, muss man aber nicht“, gab Heindorff zu.

Die Gäste ließen sich die Butter nun nicht mehr vom Brot nehmen. Fabian Feindt machte mit seinem Treffer zum 4:2 (88.) den Deckel auf die Partie und bescherte dem VfL die nächste Runde. Dort wartet am kommenden Mittwoch kein geringerer als Landesliga-Aufsteiger TuS Celle FC. Anpfiff des Spiels in Westercelle ist um 18.45 Uhr.

SG Eldingen: Schäfer – Cohrs, Pape, Schönfelder – Kath, Lübbe, Ottenbreit, Sander (60. Knels), Fricke – von der Ohe, C. Pelzer.

VfL Westercelle: Lindner – Agackiran, Schwanke, Harley – Petersen, F. Holst (65. Cappelluzzo), Tittl, Boie, Feindt (88. Preißner) – Rolif, Harrynarine (80. Papendieck).

Tore: 0:1 Rolif (27.), 1:1 Lübbe (46.), 2:1 C. Pelzer (52.), 2:2 Rolif (80.), 2:3 Agackiran (83., Foulelfmeter), 2:4 Feindt (87.).