Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball überregional Zwei Wechsel: Goretzka und Kehrer in der Startelf
Sport Fußball überregional Zwei Wechsel: Goretzka und Kehrer in der Startelf
19:51 11.06.2019
Assistenztrainer Marcus Sorg (M) spricht beim Abschlusstraining zu den Spielern. Foto: Marius Becker Quelle: Marius Becker

Mainz (dpa) - Aushilfs-Bundestrainer Marcus Sorg verändert die deutsche Startformation im EM-Qualifikationsspiel gegen Estland auf zwei Positionen.

Leon Goretzka und Thilo Kehrer kommen im Vergleich zum 2:0 in Weißrussland neu ins Team. Sie nehmen die Plätze von Lukas Klostermann und Jonathan Tah ein, die in diesem Sommer noch mit der deutschen U21-Auswahl die Fußball-Europameisterschaft in Italien bestreiten werden. Die Offensive bilden erneut Marco Reus, Serge Gnabry und Leroy Sané. Der Leipziger Timo Werner sitzt wieder auf der Ersatzbank. Bundestrainer Joachim Löw fehlt aus gesundheitlichen Gründen wie schon gegen Weißrussland.

Die deutsche Startelf:

Neuer - Kehrer, Ginter, Süle, Schulz - Kimmich - Goretzka, Gündogan - Reus, Gnabry, Sané

Das WM-Vorrunden-Aus von Spielmacherin Marozsan hat die DFB-Frauen zunächst geschockt. Nun will das Team noch enger zusammenrücken, um den Ausfall seiner Besten gegen Spanien und Südafrika zu kompensieren. Voss-Tecklenburg: «Das tut auch persönlich weh.»

11.06.2019

Düsseldorf (dpa) - Der Leverkusener Kai Havertz ist nach Ansicht seiner Kollegen bester Feldspieler der Bundesligasaison 2018/19.

11.06.2019

Noch spielt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft um ihr Ticket für die EM-Endrunde 2020. Genau ein Jahr vor dem ungewöhnlichen Turnier startet nun der Ticketverkauf. Fans müssen dabei vorerst noch spekulieren, wo das Löw-Team entscheidende Spiele bestreiten könnte.

11.06.2019