Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball überregional Löw verstärkt Offensive gegen Nordirland
Sport Fußball überregional Löw verstärkt Offensive gegen Nordirland
20:31 09.09.2019
Kai Havertz steht gegen in Nordirland nicht in der Startelf. Foto: Christian Charisius Quelle: Christian Charisius
Reus

Belfast (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht mit einer sehr offensiven Ausrichtung in das EM-Qualifikationsspiel am Abend in Belfast gegen Tabellenführer Nordirland.

Bundestrainer Joachim Löw verändert die Startformation gegenüber dem 2:4 gegen die Niederlande auf zwei Positionen. Für Jonathan Tah und den verletzt fehlenden Nico Schulz kommen Julian Brandt und Marcel Halstenberg neu ins Team. Brandt ergänzt den Angriff um Serge Gnabry, Marco Reus und Timo Werner. In der Abwehr stellt Löw wie angekündigt von Dreier- auf Viererkette um. Kai Havertz sitzt erneut auf der Ersatzbank.

Die deutsche Startelf:

Neuer - Klostermann, Ginter, Süle, Halstenberg - Kimmich, Kroos - Brandt, Reus, Werner - Gnabry

Nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten ist die neu formierte U21 von Stefan Kuntz das erste Mal so richtig gefordert: Zum Auftakt der EM-Qualifikation ist ein Auswärtssieg in Wales das Ziel. Der Gegner lässt schon vor dem Duell auf der Insel das erste Mal aufhorchen.

09.09.2019

Günter Netzer war der erste deutsche Fußball-Popstar. Liebte schnelle Autos und Diskotheken. Sportlich gehört er zu den ganz großen deutschen Kickern. Und blickt kurz vor seinem 75. Geburtstag auf ein erfülltes Leben zurück.

09.09.2019

Berlin (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus fordert einen Startelf-Einsatz des Leverkusener Mittelfeldspielers Kai Havertz im EM-Qualifikationsspiel an diesem Montag (20.45 Uhr, RTL) in Nordirland.

09.09.2019