Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball überregional Coutinho träumt vom Triple mit FC Bayern
Sport Fußball überregional Coutinho träumt vom Triple mit FC Bayern
11:21 11.09.2019
Bayerns Philippe Coutinho hat große Pläne mit seinem neuen Club. Foto: Guido Kirchner Quelle: Guido Kirchner

München (dpa) - Philippe Coutinho hofft auf den Triple-Coup mit dem FC Bayern München.

«Mein Traum ist es, die Meisterschaft zu gewinnen, den DFB-Pokal und die Champions League. Egal, gegen wen wir spielen. Ich will einfach nur dem Team helfen», sagte der brasilianische Offensivstar im Interview des Magazins «Sport Bild». Der 27 Jahre alte Nationalspieler aus Brasilien wurde erst vor wenigen Wochen vom FC Barcelona für eine Saison ausgeliehen.

Im Januar 2018 war Coutinho von Jürgen Klopps FC Liverpool für 145 Millionen Euro Ablöse nach Spanien gewechselt. «Die Summen sind natürlich ein bisschen verrückt. Aber ich denke nur darüber nach, Fußball zu spielen. Ich will auf dem Platz Spaß haben, ich denke nicht so sehr über Ablösesummen oder Ähnliches nach. Diese Zahlen sind für mich nur ein Randaspekt», sagte Coutinho. Nur sein Landsmann Neymar, der im Sommer 2017 für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona nach Paris gewechselt war, kostete im Weltfußball mehr Ablöse.

Von seinem früheren Coach Klopp schwärmt Coutinho. «Er ist einfach ein großartiger Trainer, einer der besten der Welt. Ein richtiger Anführer», sagte Coutinho. «Ich habe so viel von ihm gelernt, gerade auf mentaler Ebene.»

Günter Netzer fuhr schnelle Autos und trug extravagante Klamotten, vor allem aber war er ein genialer Fußballer. Im dpa-Interview spricht er kurz vor seinem 75. Geburtstag über sein außergewöhnliches Leben, einen verkauften Jaguar und wer sein Modeberater war.

07:31 Uhr

Belfast (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem 2:0-Erfolg in Nordirland Geduld beim Neuaufbau der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gefordert.

07:21 Uhr

Paris (dpa) - Mit vier Toren hat Superstar Cristiano Ronaldo in der EM-Qualifikation Europameister und Nations-League-Sieger Portugal zum Sieg gegen Litauen geschossen.

10.09.2019