Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Fußball überregional Klopp und Liverpool-Stars danken Helfern in Corona-Krise
Sport Fußball überregional

Premier League : Klopp und Liverpool-Stars danken Helfern in Corona-Krise

08:01 27.03.2020
Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben sich bei allen Helfer im Gesundheitswesen bedankt. Foto: Jon Super/AP/dpa Quelle: Jon Super
Anzeige
Liverpool

Liverpool (dpa) - Angeführt von Trainer Jürgen Klopp haben die Profis und Mitarbeiter des FC Liverpool den großen Einsatz aller Helfer im Gesundheitswesen in der Coronavirus-Krise gewürdigt.

«Wir wollen all diesen fantastischen Menschen danke sagen. Es ist unglaublich, was ihr tut», sagte Klopp zu Beginn einer vierminütigen Video-Botschaft des Champions-League-Siegers. Auch auf Deutsch fügte der 52 Jahre alte Fußballlehrer «vielen Dank» an. Danach sprachen die Stars des englischen Tabellenführers kurze Grüße in ihren Muttersprachen in die Kamera.

«Ihr seid Helden», lobte Abwehrriese Virgil van Dijk Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger und alle anderen, die Erkrankten während der Coronavirus-Pandemie Hilfe leisten. Auch die früheren Bundesliga-Profis Roberto Firmino, Joel Matip, Xherdan Shaqiri und Naby Keita sowie die Top-Torjäger Mohamed Salah und Sadio Mané nahmen kurze Videogrüße auf. Zudem sind eine Reihe weiterer Clubangestellter zu sehen.

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC will auch in Zukunft weiter mit Arne Friedrich zusammenarbeiten.

26.03.2020

Die Konkurrenz in der Bundesliga ist traditionell groß - nicht nur in sportlicher Hinsicht. Doch die Corona-Krise fördert den Gemeinsinn. Vier Topclubs verzichten aus Sorge vor einem finanziellen Kollaps des deutschen Profi-Fußballs auf Millionen.

26.03.2020

In Zeiten der Coronavirus-Krise sollen Solidaraktionen den Zusammenhalt im Profifußball stärken. Einige Clubs sind wirtschaftlich stark betroffen. Die erste Profimannschaft, die einen Gehaltsverzicht verkündet hat, war Borussia Mönchengladbach.

26.03.2020