Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Handball Bergen mit Einstellung - HBV 91 nur Außenseiter
Sport Sport regional Handball Bergen mit Einstellung - HBV 91 nur Außenseiter
13:36 11.01.2019
Pia Wolschendorf (am Ball) will mit HBV 91 Celle in Winsen (Luhe) punkten. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

In der Handball-Regionsoberliga der Frauen steht bereits wieder ein voller Spieltag an. TuS Bergen II macht sich auf in Richtung Spitzengruppe und will in heimischer Halle gegen HSG Seevetal punkten. In der Partie des HBV 91 Celle bei der HG Winsen (Luhe) rechnet sich Celle als Außenseiter durchaus etwas aus.

TuS Bergen II – HSG Seevetal (Sonntag, 16.30 Uhr)

Neues Jahr, neues Glück: Gleich zu Beginn des neuen Jahres steigt das Rückspiel gegen die Nordlichter. Im Hinspiel gewann TuS mit 19:16. Theoretisch stellt der Tabellenfünfte Bergen spielerisch die stärkere Mannschaft als der Vorletzte. „Aber auch nur, wenn wir nicht so leichtfertig spielen, wie im Hinspiel“, warnt Spielertrainerin Svenja Glasewald. Denn die erste Partie entschied TuS erst in der zweiten Halbzeit – und das nicht mal souverän.

Leider hat das Team noch nicht so gut trainiert, das will Bergen aber mit der richtigen Einstellung kompensieren. Gut: Alle Spielerinnen sind an Bord. „Keine Nachlässigkeiten. Ziel ist ein guter Rückrundenstart“, fordert Glasewald.

HG Winsen/Luhe – HBV 91 Celle (Sonntag, 15.10 Uhr)

HBV-Sprecherin Katja Büscher ist optimistisch: „Es wird schon werden bis zum Wochenende“, sagt die erkrankte Spielerin und schließt die ebenfalls erkrankte Kristin Heinecke ein. Also dürfte lediglich Sophie Löber fehlen. Die Cellerinen fahren als Außenseiter zum Rückrundenstart nach Winsen an der Luhe. „Im ersten Spiel der Saison haben wir ja gesehen, dass wir ziemlich gut mithalten konnten gegen den Landesliga-Absteiger. Das wollen wir auch in diesem Spiel wieder zeigen“, so Büscher in Erinnerung an das knappe 19:22 im Hinspiel.

Winsen hatte ganz häufig sehr knappe Ergebnisse, auf einen ähnlichen Spielerverlauf hofft auch das Kaplick-Team – und vielleicht sogar auf eine Sensation.

Von Stefan Mehmke

Handball Regionsoberliga Frauen - Punktgewinn dank Kampfgeist

Praktisch mit dem letzten Aufgebot haben die Damen des HBV 91 Celle in der Handball-Regionsoberliga einen Punkt erkämpft.

07.01.2019

Mit Elan ins neue Jahr: Die Handballerinnen des HBV 91 Celle wollen sich gegen MTV Tostedt II Luft im Abstiegskampf verschaffen.

04.01.2019
Handball Regionsoberliga Männer - Immer für Überraschungen gut

Der VfL Westercelle liegt in der Handball-Regionsoberliga weit über Soll. Sogar der Aufstieg ist möglich.

30.12.2018