Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Handball HBV Celle erwartet körperbetontes Spiel
Sport Sport regional Handball HBV Celle erwartet körperbetontes Spiel
14:09 13.09.2019
Celles Svenja Dompke startet mit HBV 91 Celle in die neue Saison. Quelle: David Borghoff
Celle

Erster Auftritt des HBV 91 Celle in der Handball-Regionsoberliga der Frauen: Die Bärinnen treffen am Sonntag auf SG Adendorf-Scharnebeck. Bereits am Samstag reist SV Garßen II zum TVV Neu-Wulmstorf. TuS Bergen II ist spielfrei.

HBV 91 Celle – SG Adendorf/Scharnebeck (Sonntag, 12 Uhr)

In einem torarmen Spiel gewann Adendorf sein erstes Spiel gegen Bardowick mit 12:6. Doch mit der SG gastiert immerhin der Tabellendritte der Vorsaison in der Celler HBG-Halle, gegen den der HBV 91 beide Partie in der Spielzeit 2018/2019 verlor.

„Wir kennen Adendorf aus einigen Begegnungen, waren nie erfolgreich, aber oft nah dran an einem Sieg. Wie immer gegen diese Gäste erwarten wir ein anstrengendes, körperbetontes Spiel, das 60 Minuten Konzentration und Einsatz verlangen wird“, ist sich HBV-Rückraumspielerin Katja Büscher sicher.

Der HBV absolvierte mehrere Vorbereitungsspiele, war mit den dort gewonnenen Erkenntnissen durchaus zufrieden. Besonders Pia Wolschendorf und Stella Koerth haben dort super performt. „Wir sind für das Spiel gut vorbereitet und werden alles geben, um direkt eine kleine Überraschung zu schaffen“, so Teamsprecherin Büscher.

TVV Neu-Wulmstorf – SV Garßen-Celle II (Samstag, 17.45 Uhr)

Der Mitaufsteiger aus dem Norden kam ausgerechnet beim Lokalrivalen Winsen (Luhe) zum Auftakt mit 17:31 unter die Räder. Allerdings war die ehedem schon junge Mannschaft durch einige Ausfälle geschwächt. Es besteht aus SVG-Sicht kein Grund, den Gastgeber zu unterschätzen. „Wir wissen um deren Torgefährlichkeit. Umso wichtiger ist es für uns, von der ersten Sekunde an in der Abwehr 120 Prozent zu geben“, hofft Sabrina Bühring. Leider muss SVG auf Kathrin Hilgert, Natalie Ziola und Leonie Tegen verzichten, was es erneut nicht gerade leichter macht. So wird die Zweite wieder viel variieren müssen, was ihr aber beim überzeugenden Auftaktsieg in Elbmarsch schon gut gelungen ist. Die Garßenerinnen sind jedenfalls motiviert und freuen sich auf das Spiel.

Von Stefan Mehmke

Nach fast zwei Jahren ohne Auswärtssieg hat Handball-Verbandsligist SV Altencelle endlich wieder ein Sieg in fremder Halle gefeiert.

09.09.2019

Mit HBV 91 Celle und VfL Westercelle sind die beiden Aufsteiger der Handball-Landesliga Männer erfolgreich in die Saison gestartet.

09.09.2019

SV Garßen ist mit einem Kantersieg in die Saison der Handball-Landesliga Frauen gestartet.

09.09.2019