Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball Duell der Verfolger an Kantallee
Sport Sport regional Handball Duell der Verfolger an Kantallee
14:13 18.01.2019
Mit einem Heimspiel greifen Wathlingens Lars Eichhorn (links) und seine Teamkollegennach sechswöchiger Pause wieder ins Punktspielgeschäft ein. Quelle: David Borghoff
Wathlingen/Nienhagen

In der Handball-Regionsoberliga der Männer steht nur ein Spiel an. Aber das hat es in sich, denn die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen empfängt am Sonntag um 14 Uhr an der Kantallee die SV Teutonia Uelzen/Salzwedel. Ein echtes Verfolgerduell zwischen dem Vierten und dem Fünften.

Wenig Training vor dem Start ins neue Jahr

Für die Wathlinger ist es das erste Spiel nach sechswöchiger Pause. Zudem konnte die HSG kaum trainieren, weil die Halle in Wathlingen kurzfristig geschlossen war. „Zwei Trainingseinheiten sind für eine Mannschaft, die um den Titel mitspielen möchte, zu wenig“, grämt sich Trainer Mike Koschinsky.

Leistung aus dem Hinspiel wiederholen

Dafür kann er personell aus dem Vollen schöpfen. „Gern erinnern wir uns ans Hinspiel, in dem wir dank einer super zweiten Halbzeit einen Auswärtssieg feierten“, sagt Spieler Eugen Okel. Wathlingen kennt die Stärken von Salzwedel. Koschinsky wird sein Team taktisch darauf einstellen. Er hofft: „Wenn unser Angriff zur alten Stärke zurückfindet, ist ein knapper Sieg möglich.“

Von Stefan Mehmke

In der Handball-Regionsoberliga der Männer überrollte der VfL Westercelle die SG Adendorf-Scharnebeck. HBV 91 Celle entschied das Torfestival in Winsen (Luhe) für sich.

14.01.2019

Handball-Verbandsligist SV Altencelle hat dank einer überzeugenden Leistung die TSG Emmerthal mit 29:24 besiegt. Zum Schluss wurden sogar noch Stammkräfte geschont.

14.01.2019
Handball Regionsoberliga Frauen - Wichtiger Sieg für TuS Bergen II

Den Damen des TuS Bergen II reichte in der Handball-Regionsoberliga eine durchwachsene Leistung zum Sieg. HBV 91 Celle kassierte eine Niederlage.

14.01.2019