Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Handball Immer für Überraschungen gut
Sport Sport regional Handball Immer für Überraschungen gut
13:51 30.12.2018
Topscorer: Westercelles Maik Kelly (links) traf bereits 66 Mal. Quelle: David Borghoff
Westercelle

Das Tabellenbild in der Handball-Regionsoberliga sieht höchst erfreulich aus. Mit HBV 91 Celle als Zweitem, HSG Adelheidsdorf-Wathlingen als Drittem und dem VfL Westerercelle als Viertem bildet ein Celler Triumvirat das Verfolgerfeld des Spitzenreiters MTV Soltau. Die größte Überraschung aber ist das gute Abschneiden des VfL, der in der vergangenen Saison mit Müh und Not den Abstieg verhinderte und jetzt sogar am Aufstieg schnuppert.

Der große Erfolg ist unter anderem auch einigen absoluten Höhepunkten zu verdanken. Der VfL gewann gegen alle drei anderen Topteams, 23:21 gegen die 91er, 26:25 gegen Soltau und 28:23 in Wathlingen. Oder drehte sogar verloren geglaubte Spiele noch einmal, wie beim 34:31 in Winsen, wo Martin Deutsch und Maik Kelly zusammen 25 Tore schmissen. Das liegt vor allem daran, dass die junge Mannschaft sich weiterentwickelt hat, cooler geworden ist und sich so besser in der Liga zurecht findet. Das bestätigt Spielertrainer Jan-Patrick Tiede: „Wir müssen einfach so weitermachen, Spaß haben, alle gesund bleiben und uns so immer weiter entwickeln.“

Umso erstaunlicher wirkt das gute Abschneiden der Westerceller, weil sie mit vielen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben. Speziell die längere Pause von Dominique Müller wiegt schwer. Und klar, es gab auch Rückschläge wie die Heim-Niederlagen gegen Salzwedel oder das Unentschieden in Adendorf. „Das war irgendwie ärgerlich und nicht zwingend nötig“, bestätigt Michael Dümeland, der zweite Spielertrainer der Schwarz-Gelben.

Der größte Faktor für den Erfolg aber ist das gute Teamgefühl, wie Tiede erklärt: „Der Star ist die Mannschaft – und das ist nicht so daher gesagt.“ Und dennoch gilt es, einige Spieler herauszuheben: Da ist zum einen Torwart Christoph Gabriel, der nochmal einen großen Sprung nach vorne gemacht hat. Und Maik Kelly, der besser trifft als in der Vorsaison und jetzt schon 66 Tore in neun Spielen geworfen hat.

Von Stefan Mehmke

Handball Regionsoberliga Frauen - Bärinnen lernen noch

Die Damen des HBV 91 Celle finden sich in der Handball-Regionsoberliga immer besser zurecht. Die Chance auf den Klassenerhalt ist da.

28.12.2018
Handball Regionsoberliga Männer - Einbruch nach Traumstart

Die HSG Adelheidsdorf-Wathlingen hat in der Handball-Regionsoberliga den Aufstieg ein wenig aus den Augen verloren. Dies soll sich 2019 ändern.

28.12.2018

Die Hinserie des TuS Bergen in der Handball-Landesliga glich einer Achterbahnfahrt. In der Rückrunde wollen die Grün-Weißen ihr wahres Gesicht zeigen.

28.12.2018