Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Altenceller Frauen erwartet Krimi - HBV 91 Celle ist topmotiviert
Sport Sport regional Lokalsport Altenceller Frauen erwartet Krimi - HBV 91 Celle ist topmotiviert
14:00 16.03.2018
Celle Stadt

SV Altencelle II –

TV Uelzen

(Samstag, 15 Uhr)

Der Vierte stellt eine robuste Mannschaft ohne echte Torjägerin, aber mit vielen Spielerinnen, die Tore werfen können. Gegen den unberechenbaren Gegner dürfte es demnach ein interessantes Spiel geben, in dem es auf die Deckungsreihen ankommt. „Wir werden uns schon etwas einfallen lassen müssen, damit es nicht so ein Krimi wie beim 18:17-Erfolg im Hinspiel wird“, so SVA-Coach Bernd Timm. Wie schon gewohnt, geht die Zweite wieder mit Minikader ins Spiel, denn Anita Starke, Marie Kloth und Gesa Heuer fehlen.

HSG Elbmarsch –

HBV 91 Celle

(Sonntag, 16 Uhr)

Das Hinspiel verlor der HBV mit 16:31. „Das wollen wir natürlich nicht wiederholen und wir haben ja auch inzwischen schon öfter gezeigt, dass es uns durchaus gelingen kann, ein Rückspiel deutlich enger zu gestalten oder gar zu gewinnen – wie gegen Luhdorf“, sagte Spielerin Katja Büscher. Das glaubt sie, weil die Mannschaft topmotiviert ist, alles geben wird und es personell gut aussieht. Außerdem flog im Hinspiel Abwehrchefin Sophie Löber nach 25 Minuten vom Feld. Das soll im Norden natürlich nicht wieder passieren.

Von Stefan Mehmke

Barfuß oder Lackschuh – Meister oder nicht. Darum geht es für die Volleyball-Damen des SV Nienhagen am letzten Spieltag in der Oberliga. Das Team um Trainer Rolf Wagner reist dazu nach Salzgitter. Dort bekommt es der Tabellenführer am Samstag (zirka 17 Uhr) mit dem Ligafünften MTV Salzgitter zu tun. „Wir haben uns in der bisherigen Saison eine gute Ausgangsposition verschafft“, sagt Wagner vor dem „Showdown“. Seit elf Jahren ist er mit seinem Team in der Oberliga dabei. „Und natürlich wäre es schön, wenn wir jetzt auch mal Meister werden könnten.“

Uwe Meier 16.03.2018

Die meisten von uns kennen es nur als Freizeitbeschäftigung. Manchmal noch zwischendurch an einem Eis leckend, sind Minigolf-Laien bemüht, den kleinen Ball auf den mit verschiedenen Hindernissen versehenen Bahnen in ein Loch zu befördern. Doch es gibt auch diejenigen, die es bis hin zur Perfektion treiben, nichts dem Zufall überlassen und Minigolf eben nicht nur als kleine Abwechslung im Alltag verstehen.

Uwe Meier 16.03.2018

Westercelle. Tischtennis-Verbandsligist VfL Westercelle muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts antreten. Am Samstag (16 Uhr) reist das Team zum TV Hude II, der noch um den Abstiegsrelegationsplatz kämpft. Einen Tag später spielt der VfL um 12 Uhr beim TuS Lutten, für den es um den Aufstiegsrelegationsplatz geht. Der Tabellenvorletzte TuS Lachendorf bestreitet am Samstag (17 Uhr) das Kellerduell beim Schlusslicht TuS Sande.

Uwe Meier 15.03.2018