Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Celler Dukes entführen drei Punkte aus der Salzstadt
Sport Sport regional Lokalsport Celler Dukes entführen drei Punkte aus der Salzstadt
16:21 08.08.2018
Von Katharina Baumgartner
Celle Stadt

Lüneburg. Im Hinspiel fertigten die Celler die Salzstadtkeiler deutlich mit 21:8 ab. So einfach sollte es im Rückspiel in Lüneburg nicht werden. Dabei standen die Zeichen anfangs ebenfalls unmissverständlich auf Sieg. Stürmer Mathias Meczurat eröffnete die Partie mit einem lupenreinen Hattrick. Bereits nach 14 Minuten lagen die Dukes mit 4:0 in Front. Doch das Lüneburger Team schaffte es immer wieder, gefährlich nah an den Ausgleich zu kommen.

So auch im zweiten Drittel, als die Herzöge erneut drohten davonzumarschieren. Die Gastgeber kämpften tapfer weiter und drängten zunehmend auf den Ausgleich. Drei Minuten vor Schluss gelang ihnen tatsächlich der Anschlusstreffer, so dass die Dukes abermals gefordert waren.

Die drückende Hitze, bei mehr als 30 Celsius Außentemperatur, lähmte vor allem im letzten Spielabschnitt die Angriffe der Celler Gäste. Ein Pass von Timon Bührmann und der konsequente Abschluss von Mannschaftskapitän Christoph Pralle zwei Minuten vor Schluss reichten letztlich aus, um die nötige Sicherheit zum Durchhalten zu geben. Vergeblich nahmen die Lüneburger ihren Torhüter aus dem Spiel, um durch einen zusätzlichen Feldspieler auf den Ausgleich zudrängen.

Für die Celler trafen: Pralle (5), Meczurat (3), Bierenbrodt, Ringler.

Noch einmal werden sie ihr Können aufblitzen lassen. Einmal noch werden die Spieler die Tischtennisbälle beim Top-12-Turnier in Garßen mit Höchstgeschwindigkeit über das Netz fliegen lassen. Doch wenn am Freitag gegen 23 Uhr der letzte Ball gespielt wurde und nach dem Finale der 40. Sieger des seit 1979 jährlich ausgetragenen Turniers ermittelt ist, war es das. Anschließend wird die Traditionsveranstaltung vom Celler Turnierkalender verschwinden. Es wird Schluss sein. „It‘s time to say goodbye“, sagt Volkhard Troschke. Der Vorsitzende des TTC Fanfarenzug Garßen hatte 1979 das Turnier aus der Taufe gehoben und seitdem jährlich organisiert. 99 Cent Eintritt kostet den Besucher das Erlebnis Tischtennis in Garßen, das am Freitag um 19 Uhr in der Sporthalle am Koppelweg beginnt.

Uwe Meier 11.08.2018

Von wegen sachte mit den jungen Pferden: Die Stallions haben die Bullen bei den Hörnern gepackt. Mit einem 33:22 brachten die Footballer vom MTV Eintracht Celle gegen die Bremen Union Bulls ihren zweiten Saisonsieg nach Hause. Betrunken vor Glück feierten die Hengste den Schnapszahlen-Auswärtssieg, der dem Tabellendritten zwei Punkte in der Landesliga Nord B einbringt.

Katharina Baumgartner 07.08.2018

Das Nienhäger Tennistalent Julius Erdmann-Jesnitzer hat in Westercelle den Turniersieg beim Green-Cup geholt. 78 Teilnehmer haben am vergangenen Wochenende beim Red-, Orange- und Green-Cup den Tennisschläger geschwungen.

Katharina Baumgartner 06.08.2018