Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Piloten verhindern den Abstieg
Sport Sport regional Lokalsport Celler Piloten verhindern den Abstieg
18:38 04.09.2018
Von Christian Link
Entscheidend ist die Wahl der Wolkenstraßen: Segelflieger Christian Schneiders nimmt Kurs auf Scheuen. Quelle: Eingesandt / Fremdfoto
Celle

Kurz vorm Ende der Spielzeit rutschte der FCV sogar auf den 24. Tabellenrang und damit auf einen Abstiegsplatz ab. Das Wetter verschärfte die dramatische Lage zusätzlich: Eine langgezogene Kaltfront über Deutschland machte das Segelfliegen am vorletzten Flugtag praktisch unmöglich. Damit blieb den Piloten nur noch der letzte Sonntag im August, um für die 19. Runde auf Punktejagd zu gehen.

Elf Segelflieger aus Celle starteten zum Überlandflug, um den Klassenerhalt zu sichern. Alle waren zwar schnell unterwegs, doch zwei Speedflieger schafften es nicht mehr nach Hause und wurden kamen für die Wertungsflüge gar nicht in Betracht. Und nur die schnellsten drei Flüge eines Teams werden für die Bundesligatabelle gewertet.

Das siegreiche Trio bildeten Christian Schneiders (135,35), Marc Lehnen (125,68) und Nachwuchstalent Hauke Schmoranzer (110,27). Letzterer flog den Oldtimer K6 E in zweieinhalb Stunden fast 250 km weit – eine beachtliche Leistung mit dem mehr als 45 Jahre alten Segelflieger in Holzbauweise.

In der Rundenwertung belegte der FVC einen guten siebten Platz, der mit 14 Punkten für die Gesamtwertung belohnt wurde. Dadurch konnten sich die Piloten aus Celle mit insgesamt 119 Zählern in der Tabelle auf Rang 21 retten – mit vier Punkten Abstand auf die Abstiegsplätze. Damit sind die FVC Piloten genauso wie der Aero-Club Braunschweig, der gerade so den Sprung aus der Abstiegszone schaffte, in der nächsten Saison erstklassig unterwegs. In der Bundesliga starten auch zwei andere Clubs aus der Region: Der LSV Gifhorn und die LSG Fallersleben schafften den Aufstieg.

Deutscher Meister wurde die Luftsportgemeinschaft Bayreuth mit 262 Punkten. Alle Top-5-Teams stammen aus Süddeutschland, als beste Niedersachsen landeten die Piloten vom LSV Rinteln auf Platz 6.

Nach der 1:3-Heimniederlage des SC Wietzenbruch gegen MTV Borstel-Sangenstedt ist es am Sonntag zu einem kleinen Eklat gekommen. Die Schiedsrichter riefen nach der Partie die Polizei zu Hilfe.

Christian Link 04.09.2018

Mit Silber und Bronze im Gepäck sind die Sportschützen des Schützencorps Neuenhäusen von der Deutschen Meisterschaft in München zurückgekehrt.

Christian Link 04.09.2018

Gegen die Feldhockey-Teams aus Bremen haben die Damen der MTV Eintracht Celle einfach kein Glück. Im zweiten Saisonspiel setzte es die zweite Niederlage gegen einen Club von der Weser.

Christian Link 03.09.2018