Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Crosslauf-Veranstalter rechnet mit über 200 Sportlern
Sport Sport regional Lokalsport Crosslauf-Veranstalter rechnet mit über 200 Sportlern
18:49 24.01.2018
Von Michael Ottinger
In den Jahren zuvor ging es für die Läufer bei Schnee und Eis durch den Wald. In diesem Jahr hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter und eine erfolgreiche Veranstaltung.  Quelle: Andreas Ull
Müden (Örtze)

MÜDEN. Der Jedermann-Lauf startet am Samstag um 12 Uhr an der Jugendherberge in Müden. „Die Jugendherberge in Müden bietet für Cross- und Waldlaufevents ideale Bedingungen und war daher in der Vergangenheit häufig Austragungsstätte auch für große Laufmeisterschaften mit über 500 Teilnehmern“, sagt Andreas Ull, Vorsitzender des KLV Celle. Er hofft noch auf gutes Wetter und das die Läufer ihre Familien mitbringen, damit die Veranstaltung ein Erfolg wird.

Die Starter tragen im Müden auch die Waldlaufmeisterschaft in allen Altersklassen aus. Jedoch betonen die Ausrichter, dass es eine offene Laufveranstaltung mit integrierten Kreismeisterschaften für die Leichtathleten aus Celle werden soll, sodass auch Hobbyläufer auf der Strecke ihre Ausdauer testen können.

„Die Wege entlang der Örtze sind geradezu ideal für diesen Waldlauf“, so Tanja Groß, Leichtathletik-Abteilungsleiterin des MTV Müden.

Mit über 200 Teilnehmern rechnet Ull. Er sei zunächst von weniger Startern ausgegangen, doch noch vor dem gestrigen Anmeldeschluss war die 200 erreicht. Gute Voraussetzungen für die Laufveranstaltung. „Das ist super. Da kann man nicht meckern“, so Ull.

Neben den herkömmlichen Altersklassen von acht bis über 80 Jahren sollen auch schon Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren mitmachen können. Bei einem knapp 800 Meter langen „Schnupperlauf“, der drei Runden lang unter den Augen der Eltern, Großeltern und Zuschauern über das Herbergsgelände geht, können die jungen Läufer ihre Fitness testen.

Während die größeren Kinder und Jugendlichen eine bis zwei Waldrunden entlang der Örtze laufen, müssen die Frauen und Seniorinnen drei Runden über 4600 Meter absolvieren. Für die Männer gilt es auf der Langdistanz sechs Runden zu drehen, um auf die Wettkampfdistanz von 8500 Meter zu kommen.

Nachdem von der Verwaltung bislang nur die Sparpotenziale des Sportentwicklungsplans für die Stadt Celle in Angriff genommen wurden, geht die CDU jetzt erstmals den anderen Weg. Sie will Geld in die Hand nehmen und in den einzelnen Stadtteilen Freizeitsportfelder modernisieren oder sogar neu anlegen.

Heiko Hartung 24.01.2018

Mit Platz drei für die Mädchen D und Rang sechs der Knaben D endete das Celler Trollturnier für die Mannschaft des MTV Eintracht. Beim Hallenhockey-Turnier, das inzwischen zum 24. Mal ausgetragen wurde, gingen 15 U8-Nachwuchsteams aus Hamburg, Bremen, Berlin und Mühlheim an den Start.

23.01.2018

Die Reise geht vielversprechend weiter. Am zweiten Spieltag der Tennis-Hallensaison gab es für das Damenteam des VfL Westercelle in der Oberliga ein 3:3 gegen SVE Wiefelstede. Dagegen verbuchte die Celler TV in der Landesliga einen weiteren Sieg. Die CTV bezwang TC Delmenhorst mit 6:0. Staffelkonkurrent VfL Westercelle II musste hingegen eine 2:4-Niederlage gegen TV Sparta 87 Nordhorn einstecken.

Michael Ottinger 23.01.2018