Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Heißes Derby am Rebberlaher Weg
Sport Sport regional Lokalsport Heißes Derby am Rebberlaher Weg
15:28 13.06.2010
Anzeige
Celle Stadt

TuS Eschede –

TuS Hermannsburg

Anzeige

(Heute, 19 Uhr)

Ganz schlechte Vorzeichen für die Escheder: Zwar liegen sie als Dritter (nach Minuspunkten sogar Erster) deutlich vor den Gästen, aber vor dem Derby plagen Coach Florian Zeunert große Sorgen. Denn mit Ralf Schindel und Kai Santelmann (in Hollenstedt neun Tore) fehlen die zwei gefährlichsten Rückraumspieler. „Das wird schwer, schon das Hinspiel haben wir gerade so gewonnen“, so Zeunert. Das weiß auch TuS-Spielertrainer Markus Schulte, der natürlich auf den Einsatz von Stammkeeper Stephan Ballüer hofft – und auf eine Revanche für das 21:22 aus dem Hinspiel.

MTV Eyendorf II –

SV Altencelle

(Sonntag, 18 Uhr)

Schon am vergangenen Wochenende reiste der SVA in das kleine wehrhafte Handballdorf nahe der A7. Nach dem Sieg bei der dritten Eyendorfer Vertretung soll jetzt ein Erfolg bei der Zweiten her. „Allerdings wird das ungleich schwerer“, weiß SVA-Trainer Uwe Ottenbreit. Zwar gewann Altencelle das Hinspiel klar mit 31:20, doch seitdem hat der MTV nicht mehr verloren und zu Hause auch keinen Punkt mehr abgegeben. In diesem Spiel geht es um die Spitze und ein Favorit ist absolut nicht auszumachen.

Von cz