Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Hermannsbuger "Äitschbees" starten erfolgreich zum Jahresauftakt
Sport Sport regional Lokalsport Hermannsbuger "Äitschbees" starten erfolgreich zum Jahresauftakt
17:17 17.01.2018
Von Michael Ottinger
Hermannsburg

Die U14-Äitschbees gewannen zunächst gegen Münster und trafen danach auf die Mannschaft aus Köln. Trotz starkem Spiels der Hermannsburger stand am Ende ein Unentschieden. Mit dem Sieg im Rückspiel gegen Köln holten sich die „Äitschbees“ den Turniersieg sowie den Fairnesspreis.

Die U17-Mannschaft aus Hermannsburg bezwang die Teams aus Münster, Kamen, Köln, Verl, Paderborn und Enschede souverän. Damit stiegen sie ungeschlagen aufs Siegertreppchen.

Die U20 erkämpfte sich den zweiten Platz. Trainer Sascha Wambutt schaut nach dem Auftakt hoffnungsvoll auf die Indoor-Saison: „Die Deutsche Meisterschaft der Junioren Ende März in Potsdam wird das Highlight und unsere Mannschaften werden ganz vorne mitspielen.“

Marvin Rullmann (Foto) hat bei Landesmeisterschaften im Winterwurf eine Silbermedaille bei den Junioren gewonnen. Für das Wurftalent vom Mehrkampfteam der LG Celle-Land war es am vergangenen Wochenende in Bremen der erste Wettkampf mit den schwereren Wurfgeräten der Altersklasse U18. Die Gewichte erhöhen sich im Diskuswurf um 500 Gramm auf 1,5 Kilogramm und im Speerwurf um 100 auf mittlerweile 700 Gramm.

Heiko Hartung 17.01.2018

Die Titel bei den Südheide-Regionsmeisterschaften der Jugend sind ausnahmslos an Spieler aus dem Landkreis Celle gegangen – was daran lag, dass bei den Matches im Tenniscenter in Groß Hehlen am vergangenen Wochenende kaum Talente aus dem benachbarten Heidekreis am Start waren. Bei den Damen der U21 fanden sich gar insgesamt zu wenig Spielerinnen, die Konkurrenz wurde abgesagt.

Heiko Hartung 17.01.2018

Durch ein Wechselbad der Gefühle wanderte das Herrenteam des MTV Eintracht Celle am Doppelspielwochenende der Hallenhockey-Oberliga. Nach einer deftigen 5:27 (2:14)-Niederlage gegen Tabellenführer Bremer HC, folgte mit einem 7:5 (7:1)-Erfolg über Club zur Vahr Bremen II der erhoffte zweite Saisonsieg.

Uwe Meier 16.01.2018