Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport MTV Eintracht Celle verfehlt Minimalziel
Sport Sport regional Lokalsport MTV Eintracht Celle verfehlt Minimalziel
16:14 16.01.2019
Von Heiko Hartung
Thilo Bartels (am Ball) war mit fünf Treffern bester Torschütze desMTV Eintracht. Für einen Celler Sieg reichte die Ausbeute leider nicht. Quelle: David Borghoff
Celle

Das ist ganz anders gelaufen als geplant: Ausgerechnet beim Heimspieltag in der Hölty-Halle haben die Hockey-Männer des MTV Eintracht Celle keinen einzigen Sieg eingefahren. In drei Spielen gab es für das Team um Spielertrainer Martin Winterhoff am Sonntag zwei Niederlagen und ein Remis. Minimalziel waren eigentlich sechs Punkte, am Ende wurde es ein Zähler. Folge: Celle rutschte auf den vorletzten Platz der Verbandsliga ab.

Schlechte Chancenverwertung, löchrige Abwehr

Gleich in der ersten Partie gegen TSV Bemerode lag Celle schnell mit 0:2 hinten, liefen nach der Pause sogar einem 0:3 hinterher. Mit Erfolg: Celle drehte die Partie, ging 4:3 in Führung. Doch am Ende mussten sich die Blauweißen mit einem 5:5 zufrieden geben. „Die Chancenverwertung war einfach schlecht. Wir hatten besonders in der ersten Hälfte mehr vom Spiel, waren aber zu naiv“, sagt Winterhoff.

Gegen die Routiniers vom DTV Hannover III kamen massive Abwehrprobleme hinzu. Celle hielt zwar bis zum 3:4 gut mit, verlor aber am Ende deutlich mit 4:13. „Die meisten unserer Spieler absolvieren gerade ihre erste Saison im Herrenbereich. Die hatten zu viel Respekt vor den erfahrenen DTV-Spielern“, erklärt Winterhoff.

Eintracht-Spieler bekommt Schläger ins Gesicht

Und auch gegen Schlusslicht Schneverdingen wollte einfach kein Sieg gelingen, Celle verlor 4:6. „Da sind wir nervös geworden und wollten zu viel. Das ging nach hinten los“, so Winterhoff.

Zu allem Überfluss musste Eintracht-Spieler Callum Berry nach einer Verletzung im letzten Spiel ins Krankenhaus gebracht werden. Er hatte einen Schläger ins Gesicht bekommen: Seine Brille ging kaputt und Berry erlitt eine Platzwunde am rechten Augenlid. „Es geht ihm schon wieder besser, beim nächsten Spiel ist er dabei“, gab Winterhoff gestern Entwarnung.

MTV Eintracht Celle: Mustafa Ghulam – Thilo Bartels (5 Tore), Callum Berry (2), Lasse Fornaschon, Lennart Kehler (3), Florian Marquard (1), Felix Marwede, Martin Winterhoff (2).

Lokalsport Luftgewehr-Bundesliga - Jüngstes Team bleibt auf Kurs

Die Luftgewehrschützen des SV Wieckenberg haben die Vorbereitungen auf den nächste "Schieß"-zeit begonnen. Dafür gibt es einen neuen Trainer

Uwe Meier 15.01.2019
Lokalsport Tischtennis Verbandsliga - Holpriger Start ins neue Jahr

Trotz eines Rückstandes hat der VfL Westercelle in der Tischtennis-Verbandsliga noch ein 8:8 erreicht. Der Auftakt ins neue Jahr war dennoch holprig.

Uwe Meier 15.01.2019
Lokalsport Bundesliga Luftpistole - Perfektes Wathlinger Wochenende

Die Luftpistolen-Schützen des SV Freischütz Wathlingen haben ihren Heimvorteil in der Bundesliga optimal genutzt und beide Duell gegen Bremerhaven (3:2) und Fahrdorf (4:1) gewonnen.

Oliver Schreiber 13.01.2019